Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg

Programmbereich Gesundheitsbildung

Programmbereichsleiterin:

Heike Heinrich
Tel.: 0391 535477-18
E-Mail: heike.heinrich@vhs.magdeburg.de

 

Information zur Bezuschussung von Kursen durch die Krankenkassen

Programm / Programm / Gesundheitsbildung / QiGong

QiGong



Einige Kurse werden durch die Krankenkassen bezuschusst. Fragen Sie bei der Anmeldung oder im Kurs.

Anmeldung möglich NEU: Weg mit dem Coronaspeck - QiGong - online Kooperationsprojekt der Volkshochschulen in Sachsen-Anhalt (H3A38Z2)

Mo. 31.05.2021 (18:30 - 19:30 Uhr) - Mo. 05.07.2021
Dozentin: Sabine Schenke

Qigong ist eine jahrtausendealte chinesische Methode zur Stärkung der Gesundheit. Die
langsamen Bewegungen im Zusammenhang mit ruhiger Atmung dehnen, kräftigen und
entspannen gleichzeitig Muskeln und Gelenke. Die Wiederholung wirkt sich positiv auf innere Organe und Kreislauf aus und steigert die Immunkräfte unseres Körpers. Qigong ist für jede Altersgruppe geeignet und leicht erlernbar. Der Kurs wird von Sabine Schenke geleitet. Sie ermöglicht Ihnen das nachhaltigen Lernen der Qigong-Übungen.

Der Kurs findet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Börde statt.

Für diesen Kurs ist leider keine Ermäßigung möglich.

Für die Unterrichtseinheiten erhalten Sie vor Kursbeginn einen Zoom-Link. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob Sie die technischen Voraussetzungen für das Online-Angebot mit Zoom erfüllen.

Sie benötigen:

- eine stabile, schnelle Internetverbindung
- PC, Laptop, Mac oder ein Tablet (zur Not reicht auch ein Smartphone) mit einem Lautsprecher
- empfehlenswert sind Kopfhörer bzw. ein Headset, um ungestört von Umgebungsgeräuschen folgen zu können
- Mikrofon und Webcam werden empfohlen, damit sich alle Teilnehmer/-innen gegenseitig sehen und hören können (beides ist aber nicht zwingend erforderlich)
- am besten installieren Sie sich die Zoom-App. Diese App ist für alle Betriebssysteme vorhanden. Alternativ können Sie dem Zoomraum auch über den Browser beitreten, in diesem Fall ist keine Installation notwendig, der Browser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein.
- wir empfehlen auf jeden Fall, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: https://www.zoom.us/test. Wenn dieser Test "erfolgreich" abgeschlossen wurde, sollte einer erfolgreichen Teilnahme an dem Zoom-Meeting nichts mehr im Wege stehen.