Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg

Programmbereich Beruf und Karriere

Programmbereichsleiterin:

Katja Klaußner:
Telefon: 0391 535477-17
Fax: 0391 535477-29
E-Mail: katja.klaussner@vhs.magdeburg.de

Programm / Programm / Beruf und Karriere / Kommunikation

Kommunikation

Anmeldung möglich ... auch mal NEIN sagen (H1360)

Sa. 29.05.2021 10:30 - 17:30 Uhr
Dozent: Christoph Teschner

Vielleicht vermeiden Sie es, Ihre Haltung in Worte zu fassen, um nicht „anzuecken“. Obwohl Sie glauben, so „besser durchzukommen“, werden Sie durch diese Art der Kommunikation in Wirklichkeit geschwächt, weil Sie Ihre Stärken nicht zeigen. Denn das JA und das NEIN sind zwei Seiten ein und der selben Medaille. Nur wer positiv denkt, kann auch Grenzen setzen. Wer NEIN sagt, kann auch bejahen. Sie lernen, im Vertrauen auf sich selbst, die eigenen Ideen zu verkörpern und auszusprechen. Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, heraus zu finden, wie viel Mut tatsächlich in Ihnen steckt. Der Kurs enthält praktische Übungen, die Entwick-lung praktischer Sprachmuster anhand von Arbeitspapieren und Elemente aus dem "Embodi-ment".
Inhalte:
- Gedanken direkt aussprechen
- sabotierende Begriffe umwandeln
- persönliche Stärken benennen
- mit Abneigungen umgehen
- neue Satzmuster entwickeln
- das NEIN in einer Simulation üben
Für Unterrichtsmaterial entstehen zusätzliche Kosten von 5,00 Euro, die direkt mit dem Dozenten abgerechnet werden.
Der Dozent ist Schauspieler am TE Hannover und Trainer für Prozesskommunikation®:
Ich bin o.k. + , du bist o.k. +

Kurs fällt aus Lautsprachlich-begleitende Gebärdensprache (LBG) - Anfängerkurs - Beginn unter Vorbehalt - (H5210-8)

Do. 08.04.2021 (18:45 - 20:15 Uhr) - Do. 24.06.2021
Dozent: Ingo Spaleck

Die Terminangaben stehen unter Vorbehalt der geltenden Eindämmungsverordnung.

Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten ohne Vorkenntnisse, die sich im Alltag mit Gehörlosen und Schwerhörigen verständigen möchten. Ziel des Kurses ist es, durch den Erwerb von alltäglichen Gebärden, die Schulung der eigenen Mimik und Erlernen des Fingeralphabetes Berührungsängste abzubauen und die Kontaktaufnahme mit Gehörlosen zu erleichtern. Durch Dialoge und spielerische Vorgehensweise sollen sich die Teilnehmenden aktiv am Unterricht beteiligen.
Der Kurs wird von einem schwerhörigen Kursleiter geleitet.

Kurs fällt aus Lautsprachlich-begleitende Gebärdensprache (LBG) - Aufbaukurs - Beginn unter Vorbehalt - (H5211-8)

Do. 08.04.2021 (17:00 - 18:30 Uhr) - Do. 24.06.2021
Dozent: Ingo Spaleck

Die Terminangaben stehen unter Vorbehalt der geltenden Eindämmungsverordnung.

Im Kurs werden die bisher erworbenen Kenntnisse gefestigt und erweitert. Das Erlernen von neuen, im Alltag wichtigen Gebärden, die weitere Schulung der eigenen Mimik und das Anwenden des Fingeralphabetes verbessern die Kommunikation mit Gehörlosen. Durch Dialoge und spielerische Vorgehensweise sollen sich die Teilnehmenden aktiv am Unterricht beteiligen.
Der Kurs wird von einem schwerhörigen Kursleiter geleitet.

Anmeldung möglich Kurz und knackig auf den Punkt gebracht (H5220-8)

Sa. 26.06.2021 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Nancy Franke

Wir meistern täglich unterschiedliche berufliche Situationen, die uns unsere kompletten Kommunikationsfähigkeiten abverlangen. Wir diskutieren mit den Kollegen*innen, wir argumentieren und präsentieren in Meetings und Workshops. Dennoch haben wir das Gefühl, wir waren wenig überzeugend. Stärken Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten indem Sie, was Sie sagen und wie Sie etwas sagen, in Einklang bringen. Lernen Sie Grundlagen und Strukturen der Kommunikation und Argumentation für sich gewinnbringend einzusetzen. Üben Sie in unterschiedlichen Gesprächssituationen, wie Sie Ihre Wirkung verbessern und erfolgreich kommunizieren.
Weitere Inhalte: Modelle der Argumentation und Kommunikation - Argumentationstechniken