Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / 9. Vereinsforum Magdeburg

Programmbereich Mensch und Gesellschaft

Programmbereichsleiter:

Ralf Liebe
Tel.: 0391 535477-0
E-Mail: ralf.liebe@vhs.magdeburg.de

Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / 9. Vereinsforum Magdeburg

9. Vereinsforum Magdeburg



Magdeburg verfügt über eine breite und vielfältige Vereinslandschaft und die Vereine tragen mit ihren sozialen, kulturellen oder sportlichen Angeboten zu einem lebendigen gesellschaftlichen Leben in unserer Stadt bei. Mit dem nunmehr 8. Magdeburger Vereinsforum bieten wir Ihnen gemeinsam mit der Freiwilligenagentur praxisnahe Qualifizierungs- und Austauschmöglichkeiten zu Themenfeldern, die Ihr Vereinsleben tagtäglich berühren. Nutzen Sie die Gelegenheit für neue Erkenntnisse, frische Impulse und interessante Kontakte. Das Vereinsforum findet am Samstag, 26.01.2019 von 09.30 bis 17.00 Uhr statt und bietet Vereinsmitgliedern insgesamt 13 Workshops aus den Themenbereichen Rechtliches, Kommunikation, Finanzen, Vereinsleben und Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € pro Person und kann vor Ort in bar entrichtet werden. Zur Planung der Raumkapazitäten bitten wir um eine Anmeldung für konkrete Workshops.
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich A1 - Haftung und Versicherung im Verein (D1101)

Sa. 26.01.2019 10:00 - 12:30 Uhr
Dozent: Karsten Duckstein

Damit ehrenamtliches Engagement keine unbekannten Risiken für den Verein und den Einzelnen birgt, sind Versicherungen auch im Vereinsleben unerlässlich. In diesem Workshop geht es dabei vor allem um die Absicherung durch Unfall-, Haftpflicht- und Veranstalterversicherungen. Anhand konkreter Beispiele und Fragen aus der Vereinspraxis der Teilnehmenden werden Gefährdungspotentiale im Vereinsleben aufgedeckt und Hinweise zur Klärung gegeben. Beispielhaft werden typische Vereinssituationen beschrieben und hinsichtlich versicherungsrechtlicher Problemstellungen diskutiert.

Anmeldung möglich A2 - Rechte und Pflichten eines Vereinsvorstands (D1102)

Sa. 26.01.2019 13:30 - 15:00 Uhr
Dozent: Karsten Duckstein

Die Vorstandsmitglieder übernehmen mit ihrer Funktion eine besondere Verantwortung, die mit (z. T. gesetzlich geregelten) spezifischen Rechten und Pflichten verbunden ist. Im Workshop werden die wichtigsten anhand konkreter Beispiele vorgestellt und vor dem Hintergrund der Erfahrung der Teilnehmenden diskutiert.

Anmeldung möglich A3 - Die 10 häufigsten Fallstricke in der Vereinsarbeit (D1103)

Sa. 26.01.2019 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Karsten Duckstein

Wo gearbeitet wird, werden Fehler gemacht. Während des Workshops werden die zehn häufigsten „Fallstricke“ in der Vereinsarbeit aufgezeigt. Im Gespräch mit den Teilnehmenden werden Strategien zur Fehlervermeidung entwickelt und diskutiert. Die Inhalte bauen auf den Workshops A1 und A2 auf.

Seit Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in allen Mitgliedsstaaten. Das Inkrafttreten rückte das Thema Datenschutz in den Fokus der Öffentlichkeit und sorgt seitdem auch bei vielen Vereinen für große Unsicherheiten. Der Workshop bietet den Teilnehmenden einen Überblick über die DSGVO-Regelungen und hilft, sich im „Dickicht“ der Verordnung zurecht zu finden. Dabei stehen praktische Fragen und konkrete Hinweise, wie Bußgelder und Schadensersatzansprüche verhindert werden können, im Mittelpunkt.

Anmeldung möglich B2 - Sind Fotos noch erlaubt? Bildverarbeitung mit Blick auf den Datenschutz (D1105)

Sa. 26.01.2019 13:30 - 15:00 Uhr
Dozent: Jens Roßberg

Fotos vermitteln Emotionen und sprechen Zielgruppen direkt an. Deshalb spielen sie auch im Vereinsleben eine besondere Rolle. Doch seit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung sind die Fragen im Umgang mit Fotos und Bildrechten nicht weniger geworden. Der Workshop vermittelt den Teilnehmenden deshalb besonders die datenschutzrechtliche Problematik bei der Verwendung von Fotografien. Auch das Verhältnis des Kunsturhebergesetzes (KunstUrhG) zur DSGVO wird eine Rolle spielen.

Viele Vereine und Einrichtungen bieten Angebote für ganz unterschiedliche Zielgruppen. Aber nicht immer ist das auch in der Öffentlichkeitsarbeit erkennbar. Damit sich die, die erreicht werden sollen, auch angesprochen fühlen, sind eine ganze Reihe von Fragen zu klären: Wen wollen wir erreichen? Wie sprechen wir die Personen an? Und welche kreativen Methoden gibt es für eine gute Öffentlichkeitsarbeit? In diesem Workshop überlegen die Teilnehmenden gemeinsam, welche Strategien für ihre Organisation erfolgversprechend sind und wie sie diese umsetzen können. Sie erhalten praxisnahe Impulse und lernen anhand von erfolgreichen Beispielen.

Anmeldung möglich C1 - Ehrenamtliche erfolgreich binden (D1107)

Sa. 26.01.2019 10:00 - 12:30 Uhr
Dozentin: Susanne Machill

Nicht nur in Unternehmen, auch in Vereinen ist eine Art „Personalmangel“ zu beobachten. Einige Vereine überaltern, andere sind unterbesetzt und wieder andere leiden unter einer hohen Fluktuation von Ehrenamtlichen. Aber was brauchen neue und langjährige Ehrenamtliche, um gern zu bleiben? Wie ist es um die eigene Vereinskultur und Vereinsstruktur bestellt? Wie können „bindungsfreundliche“ Rahmenbedingungen aussehen und welche guten Erfahrungen, zum Beispiel aus der Wirtschaft, lassen sich auf einen ehrenamtlich geführten Verein übertragen? Diesen und anderen Fragen wendet sich der Workshop praxisnah zu.

Anmeldung möglich C2 - Konfliktprävention durch eine offene Gesprächskultur (D1108)

Sa. 26.01.2019 13:30 - 15:00 Uhr
Dozentin: Susanne Machill

Konflikte sind nicht immer vermeidbar, aber nicht alle Konflikte sind unausweichlich. Was, wenn man von vornherein einen Rahmen schafft, der Konflikte weniger wahrscheinlich macht und grundlegend eine konstruktive Gesprächskultur fördert? In diesem Workshop erfahren die Teilnehmenden, wie sie mit wenigen Kniffen Konflikten vorbeugen und mehr über die Bedürfnisse des Gegenübers erfahren können und wie es gelingen kann, durch gute Absprachen, mehr Verbindlichkeit und Klarheit für alle Beteiligten herstellen.

Anmeldung möglich C3 - Das kleine Ein-mal-Eins des Netzwerkens (D1109)

Sa. 26.01.2019 15:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Susanne Machill

Wozu ist Netzwerken gut und wie mache ich das? Dieser Workshop bietet den Teilnehmenden einen Überblick in dieses aktuelle und doch nicht überschaubare Themenfeld. Dabei geht es um die Nutzung von guten Gelegenheiten, wie man hilfreiches Material nutzen kann, was den Mehrwert von Kooperationen ausmacht und vieles andere mehr.

Anmeldung möglich D1 - Angestellt im Verein - Die Herausforderungen als Arbeitgeber (D1110)

Sa. 26.01.2019 10:00 - 12:30 Uhr
Dozent: Jens Kesseler

Wenn gemeinnützige Vereine etwa im Rahmen von Förderprojekten erstmalig zum Arbeitgeber werden, sind damit eine Fülle von neuen Anforderungen und Verpflichtungen verbunden. In diesem Workshop werden anhand von praktischen Beispielen und typischen Problemfällen in Organisationen unter anderem die folgenden Fragestellungen erörtert: Wer gilt im Verein als Arbeitnehmer? Hauptamt versus Ehrenamt: Wie können Probleme vermieden werden? Wie gelingt die Abgrenzung zwischen selbständiger und nichtselbständiger Tätigkeit? Und was sind häufige Fehler in der Praxis bei der Vergütung in gemeinnützigen Organisationen?



Seite 1 von 2