Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Kinder stärken und schützen

Programmbereich Mensch und Gesellschaft

Programmbereichsleiter:

Ralf Liebe
Tel.: 0391 535477-0
E-Mail: ralf.liebe@vhs.magdeburg.de

Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Kinder stärken und schützen

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Kinder stärken und schützen



Mit dieser Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Koordinationsstelle Kinderschutz und Frühe Hilfen des Jugendamtes der LH Magdeburg möchten wir Fortbildungsangebote für Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendhilfe aber auch für Eltern, Großeltern und andere Interessierte anbieten, die sich mit verschiedenen Aspekten des Kindeswohls befassen.

fast ausgebucht Erste Hilfe bei Kindern (G1300)

Sa. 19.09.2020 08:30 - 16:30 Uhr
Dozent: Volker Schulz

Dieser Kurs richtet sich sowohl an Eltern als auch an Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe. In dieser Tagesveranstaltung werden folgende Themen behandelt:
- Allgemeine Grundsätze
- Umgang mit notfallbetroffenen Kindern
- Definition Notfall, Rettungskette, Notruf
- Feststellen der Vitalfunktionen; Bewusstsein, Atmung mit den entsprechenden Maßnahmen
- Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung
- Bedrohliche Blutung, Schock
- Verschlucken, Verbrennung/Verbrühung, Vergiftung

Anmeldung möglich Kinder trauern anders (G1301)

Do. 15.10.2020 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Doreen Schwedler

Kinder und Jugendliche trauern anders als Erwachsene. Sie haben viele (unausgesprochene) Fragen, wie z. B.: Gibt’s im Himmel auch Spaghetti? Wo ist meine Oma jetzt? Wenn Kinder eine wichtige Bezugsperson verlieren oder einen anderen Verlust erleiden, wird ihr Welt- und Familienbild aus den Angeln gehoben. Genau deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie und warum Kinder sich so “völlig anders” verhalten. Erfahren Sie, wie Kinder trauern, was sie fühlen, denken und wie Sie sie in Trauerzeiten begleiten und unterstützen können.
Die Referentin ist Traumapädagogin und Trauerbegleiterin.

Anmeldung auf Warteliste Ideenwerkstatt zur Gesprächssteuerung bei Kindeswohlgefährdung (G1302)

Mo. 07.12.2020 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Heliane Schnelle

Das Seminar richtet sich an alle Fachkräfte die mit Kindern und Jugendlichen beruflich in Kontakt stehen, insbesondere auch an Kinderschutzfachkräfte in den Kindertagesstätten. Der Umgang mit dem Thema Kindeswohlgefährdung erfordert professionelles Handeln. Das Seminar stärkt Sie im Umgang mit Krisen-und Konfliktgesprächen mit Eltern.
Wie beginne ich einen Prozess mit heiklem Hintergrund? Wie kann ich ein Gespräch gut vorbereiten und strukturieren, wenn heikle Themen benannt werden müssen? Wie können die Themen erfolgsversprechender visualisiert werden und von Familie und Helfern überprüft werden? Wie kann ich konstruktiv mit meiner eigenen emotionalen Berührtheit umgehen?
Die Referentin ist Dipl.-Sozialpädagogin, Pädagogin und Systemische Paar- und Familientherapeutin sowie Lehrtherapeutin DGSF in eigener Praxis in Magdeburg.