Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg

Programmbereich Kunst und Kultur

Programmbereichsleiterin:

Heike Heinrich
Tel.: 0391 535477-18
E-Mail: heike.heinrich@vhs.magdeburg.de

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an den Veranstaltungen der VHS abhängig von der Pandemielage an bestimmte Voraussetzungen gebunden sein kann.

Programm / Programm / Kunst und Kultur / Schreiben

Schreiben

Anmeldung auf Warteliste Kreatives Schreiben - Grundkurs/Aufbaustufe (J28041-8)

Mo., 28.02.2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Mo., 14.03.2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Mo., 04.04.2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Mo., 25.04.2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Mo., 16,05,2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Mo., 30.05.2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Mo., 20.06.2022, 17.30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Juliane Gläß

Im Kurs "Kreatives Schreiben" stärken wir in der Gruppe die Fähigkeit, auf unsere ganz eigene Art zu Papier zu bringen, was wir erzählen möchten. Sie können aus dem Kurs neue Erfahrungen und Übungen für den Alltag und erste eigene Texte mitnehmen, mit denen Sie dann später nach Bedarf weiterarbeiten können. Ganz nebenbei erwerben Sie Handwerkszeug für das Schreiben und entwickeln Lust auf mehr. Der Kurs ist für Einsteiger und Probierfreudige gedacht, bietet aber auch die Möglichkeit, über mehr als ein Schulhalbjahr kontinuierlich teilzunehmen. Sie sollten Lust und Mut zum eigenen Schreiben mitbringen und offen dafür sein, die Texte anderer kennenzulernen und wertschätzend zu behandeln.
Gezielt mitgebrachte Texte oder Romanentwürfe werden in diesem Kurs nicht fertiggestellt und auch keine ausführlichen Textkritiken gegeben oder Veröffentlichungen vorbereitet!

Anmeldung auf Warteliste Die deutsche Schreibschrift Kurrent schreiben und lesen lernen (J64005-6)

Mi. 20.04.2022 (18:45 - 20:15 Uhr) - Mi. 29.06.2022
Dozent: Ralf Thiem

Alte Aufzeichnungen aus den vergangenen Jahrhunderten, die damals handschriftlich erfolgten, sind für viele heute kaum noch lesbar. Beim Stöbern in alten Unterlagen der Archive, , beim Erforschen der Familiengeschichte, in Tagebüchern der Urgroßeltern, in Kirchenbüchern und auf alten Postkarten findet man sie noch. Diese Schrift zu lesen und selbst schreiben zu können, ist Ziel des Kurses. Der Kursleiter führt zunächst in die Kurrentschrift ein und leitet mit vielen praktischen Beispielen Schreib- und Leseübungen an, um über das eigene Schreiben zum Lesen der alten Texte zu finden. Interessenten, die ihre Kenntnisse der Kurrentschrift auffrischen möchten, sind ebenso willkommen.