Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg

Programmbereich Kunst und Kultur

Programmbereichsleiterin:

Heike Heinrich
Tel.: 0391 535477-18
E-Mail: heike.heinrich@vhs.magdeburg.de

Programm / Programm / Kunst und Kultur / Kunstgeschichte / Kursdetails

Sachsen-Anhalt und die Landeshauptstadt Magdeburg feiern in diesen Jahr 100 Jahre Moderne. Die Gründung des Bauhauses in Weimar 1919 bildet den roten Faden in diesem Jubiläum.
Nach der Schließung des Bauhauses 1933 in Berlin, emigrierten viele Künstler in die Vereinigten Staaten, darunter der Gründer des Bauhauses Walter Gropius. Von den 30-er bis zu den 60-er Jahren wirkten sie in New York, Chicago oder Cambridge. Einige Aspekte des Bauhaus-Stils nahmen entscheidenden Einfluss auf die amerikanische Kunst. Gleichzeitig lenkten veränderte soziale und ökonomische Bedingungen die Bauhaus-Künstler in neue Richtungen. Zahlreiche Kooperationen zwischen amerikanischen und deutschen Künstlern entstanden, jedoch stieß das Bauhaus in den USA nicht immer auf Akzeptanz. Der Vortrag wendet sich der wechselvollen künstlerischen Weiterentwicklung der Bauhausidee und einiger Vertreter in den USA zu.


Kosten

6,00 €


Termin(e)

Do. 21.11.2019, 18:00 - 19:30 Uhr


Kursort

  • Städt. Volkshochschule, Leibnizstr. 23, Raum 009
    Leibnizstr. 23
    39104 Magdeburg



Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
21.11.2019 18:00 - 19:30 Uhr Leibnizstr. 23 Städt. Volkshochschule, Leibnizstr. 23, Raum 009