Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg

Programmbereich Gesundheitsbildung

Programmbereichsleiterin:

Heike Heinrich
Tel.: 0391 535477-18
E-Mail: heike.heinrich@vhs.magdeburg.de

Information zur Bezuschussung von Kursen durch die Krankenkassen

Programm / Programm / Gesundheitsbildung / QiGong

Anmeldung möglich Bewegt in den Tag Ein Kurs für Körperhaltung und Körperwahrnehmung (D3A201)

Mi. 20.02.2019 (08:00 - 09:00 Uhr) - Mi. 12.06.2019
Dozentin: Steffi Herkenrath

"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen." (Theresa von Avila) Ganz in diesem Wortsinn stehen Übungen für eine bessere Körperwahrnehmung und -haltung, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, im Mittelpunkt des Morgentrainings. Sie stammen u. a. aus dem Taijiquan, QiGong und Shiatsu. Ausgehend von verschiedenen Wahrnehmungs-, Lockerungs- und Koordinationsübungen werden u. a. die achtzehn Bewegungen des Liangong Shibafa vermittelt, mit denen alle Körperbereiche angesprochen werden. Einfache Übungssequenzen und kurze Meditationen im Stehen, Gehen, Sitzen, Liegen führen uns zu Mühelosigkeit in der Bewegung, zu Aufrichtung und Gleichgewicht, zu innerer Ruhe und Bewegung aus der eigenen Mitte und verschaffen uns frische Wachheit, Zufriedenheit, Leichtigkeit und Energie - für den ganzen Tag und darüber hinaus.

Bitte Lockere Sportbekleidung anziehen, eine Decke und warme Socken mitbringen.

Keine Online-Anmeldung möglich Gesund mit QiGong (D3A250)

Fr. 22.02.2019 (17:00 - 18:30 Uhr) - Fr. 28.06.2019
Dozentin: Simone Fella

QiGong basiert auf leicht erlernbaren, sehr entspannenden Bewegungs- und Meditationsformen. Schon nach kurzer Zeit regelmäßigen Übens ist eine Steigerung der Abwehr- und Selbstheilungskräfte möglich. Als fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) dient QiGong inzwischen weltweit der Vorbeugung von Krankheiten und der Linderung vieler chronischer Leiden. Der Kurs zeigt Wege auf, den Anforderungen des Alltags gelassener zu begegnen und die eigene Gesundheit als kostbares Gut zu bewahren.

Lockere Sportbekleidung, warme Socken und ein großes Handtuch sind mitzubringen.
Vom 19.04 bis 31.05.2019 geht der Kurs in eine Kurspause.

Anmeldung auf Warteliste Gesund mit QiGong (D3A251)

Fr. 22.02.2019 (18:45 - 20:15 Uhr) - Fr. 28.06.2019
Dozentin: Simone Fella

QiGong basiert auf leicht erlernbaren, sehr entspannenden Bewegungs- und Meditationsformen. Schon nach kurzer Zeit regelmäßigen Übens ist eine Steigerung der Abwehr- und Selbstheilungskräfte möglich. Als fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) dient QiGong inzwischen weltweit der Vorbeugung von Krankheiten und der Linderung vieler chronischer Leiden. Der Kurs zeigt Wege auf, den Anforderungen des Alltags gelassener zu begegnen und die eigene Gesundheit als kostbares Gut zu bewahren.

Lockere Sportbekleidung, warme Socken und ein großes Handtuch sind mitzubringen.

Kurs fällt aus QiGong für den Alltag - Einsteigerkurs (D3A252-8)

Di. 12.03.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 11.06.2019
Dozentin: Anja Paul

QiGong ist Teil der Jahrtausende alten traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die Übungen vereinen dynamische und ruhige Bewegungen und wirken damit entspannend und aktivierend zugleich. Dieser Kurs möchte Einsteigern Zugang zu diesen Übungen bieten und einen Weg zu mehr Wohlbefinden im Alltag aufzeigen. Wiedereinsteiger sind ebenfalls im Kurs willkommen.
Unsere Kursleiterin ist QiGong-Trainerin.
Lockere Sportbekleidung, warme Socken und ein großes Handtuch sind mitzubringen.

Anmeldung auf Warteliste Taijiquan - Chen-Stil (D3A260)

Di. 19.02.2019 (18:45 - 20:15 Uhr) - Di. 11.06.2019
Dozent: Jens Koch

Taiji Quan ist eine alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst, welche der Gesundheit, der eigenen Persönlichkeit und der ganzheitlichen Entwicklung von Körper und Geist dient. Vor Jahrhunderten in der Familie Chen entstanden, macht sich das Taiji Quan die Philosophie von Yin und Yang, deren Wandlungsphasen sowie die Harmonisierung von Körper und Geist zunutze. Es gilt als "innere" Kampfkunst, da es Bewegungen der Selbstverteidigung (Wushu) mit der Führung der inneren Energie QiGong verbindet. Chen Taiji Quan ist somit therapeutisch als auch kämpferisch einsetzbar. Das Training ist meditativ, körperkräftigend und fördert die Entfaltung der inneren Energie. Der Unterricht in seiner Art geht weit über gewöhnliche Fitnessprogramme hinaus und es kann von Jung und Alt, Mann und Frau, klein und groß gleichermaßen erfolgreich geübt werden.

Leichte Turn-/Sportschuhe und bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Anmeldung auf Warteliste Fit & gesund mit Taijiquan - Chen-Stil (D3A261)

Do. 31.01.2019 (17:30 - 19:00 Uhr) - Do. 27.06.2019
Dozentin: Ina Heise

Die alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst Chen Taijiquan ist ein vollständiges Trainingssystem, das vielfältige Möglichkeiten bietet, Körper und Geist zu trainieren und gleichzeitig zu harmonisieren. Fließende Bewegungen, langsam oder schnell, stärken die Muskeln und das Herz-Kreislauf-System, schulen den Geist sowie Bewegung, Koordination und Gleichgewicht und helfen, Stress abzubauen. Individuelle Korrekturen durch die Kursleiterin unterstützen die Entwicklung der Körperstruktur. Aufbauend auf einfachen vorbereitenden Körperübungen, Standmeditation und Seidenübungen erfolgt das Erlernen von Bewegungsformen des Chen-Stils.

Leichte Turn-/Sportschuhe und bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Kurs fällt aus Taijiquan - Chen-Stil (D3A262)

Do. 17.01.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Do. 20.06.2019
Dozent: Sascha Jenrich

Taijiquan ist eine chinesische Bewegungs -und Kampfkunst. Taiji ist für Menschen jeden Alters geeignet. Die Teilnehmer dieses Kurses erlernen Übungen für einen entspannten und gesunden Rücken, ein verbessertes Gleichgewicht und Koordination, die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems und einen insgesamt stärkeren Körper. Taijiquan hilft Stürze zu vermeiden und verbessert das körperliche Wohlbefinden. Kursinhalt ist das Erlernen der Form, die Standmeditation und die Seidenübungen. Die Teilnehmer erhalten Korrekturen der Körperhaltung in den einzelnen Übungen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Leichte Turn-/Sportschuhe und bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Anmeldung auf Warteliste Chen Taijiquan für Fortgeschrittene (D3A263-8)

Mo. 21.01.2019 (18:00 - 19:00 Uhr) - Mo. 27.05.2019
Dozent: Norman Kobow

Taijiquan (Tai Chi Chuan) ist eine alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst. Sie dient der Lebenspflege, Gesundheit, der ganzheitlichen Entwicklung von Körper und Geist sowie der Selbstverteidigung. Sie ist meditativ und körperkräftigend, fördert die Entfaltung der inneren Energie (Qi) und ist als solche sowohl therapeutisch als auch kämpferisch einsetzbar. Dieses vor Jahrhunderten in der Chen-Familie entstandene System macht sich die Philosophie von Yin und Yang, deren Wandlungsphasen sowie der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele zu nutze. Es verbindet Bewegungen der Selbstverteidigung (Wushu) mit der Führung der inneren Energie (Qigong) und gilt daher als innere Kampfkunst.
Dieser Kurs dient vor allem dem Erlernen und Vertiefen der alten Langform im Chen-Stil, der Laojia Yilu, welche als Grundlage des Systems dient und Grundvoraussetzung ist, für das Erlernen weiterer Hand- bzw. Waffenformen.
Leichte Turn-/Sportschuhe und bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Anmeldung möglich Chen Taijiquan - Intensivkurs Entwicklung des Taiji-Prinzips (D3A264-8)

Sa. 13.04.2019 10:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Norman Kobow

Taiji Quan ist eine alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst, welche der Gesundheit, der eigenen Persönlichkeit und der ganzheitlichen Entwicklung von Körper und Geist dient. Vor Jahrhunderten in der Familie Chen entstanden, macht sich das Taiji Quan die Philosophie von Yin und Yang, deren Wandlungsphasen sowie die Harmonisierung von Körper und Geist zunutze. Es gilt als "innere" Kampfkunst, da es Bewegungen der Selbstverteidigung (Wushu) mit der Führung der inneren Energie QiGong verbindet. Chen Taiji Quan ist somit therapeutisch als auch kämpferisch einsetzbar. Das Training ist meditativ, körperkräftigend und fördert die Entfaltung der inneren Energie. Der Unterricht in seiner Art geht weit über gewöhnliche Fitnessprogramme hinaus und es kann von Jung und Alt, Mann und Frau, klein und groß gleichermaßen erfolgreich geübt werden.

Leichte Turn-/Sportschuhe und bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Kurs fällt aus Aikido - japanische Kampfkunst zur Selbstverteidigung (D3A270)

Mo. 25.02.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 15.04.2019
Dozent: 2. DanStephan Nodewald

Aikido - der Weg der harmonischen Lebensenergie (Ai = Liebe, Harmonie; Ki = Lebensenergie; Do= der Weg) - ist eine japanische Kampfkunst, bei der die Energie des Angreifers gegen ihn zurückgelenkt wird. Aikido arbeitet vom Zentrum aus und unter Einsatz der Atmung, so dass einfache Hebeltechniken und Befreiungsgriffe sehr effektiv eingesetzt werden können. Neben den Körpertechniken werden wir uns im Kurs mit dem Aiko-Jo (Übungen mit dem Holzstock) beschäftigen.
Bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe mitbringen.