Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Recht im Alltag - Verbraucherfragen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Recht im Alltag - Verbraucherfragen

Recht im Alltag - Verbraucherfragen

Anmeldung möglich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht (H1500)

Mi. 17.03.2021 17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Claudia Fund

Vor dem 18. Geburtstag werden die meisten von uns in rechtlichen Dingen von ihren Eltern vertreten. Mit dem 18. Geburtstag endet diese Vertretung und wir sind in rechtlichen Dingen für uns selbst verantwortlich. Was ist aber, wenn wir unsere Dinge auf einmal nicht mehr selbst regeln können? In solchen Situationen, die jeden jederzeit treffen können, gibt es keine "automatische" Vertretung für uns. Dann kann eine Vorsorgevollmacht erteilt werden, mit der eine Person unseres Vertrauens dann für uns in rechtlichen Dingen handeln kann. Vor Erteilung einer solchen Vorsorgevollmacht ist es ratsam, sich darüber eingehend zu informieren, um dann wohlbedacht die Entscheidung über eine Bevollmächtigung zu treffen. Rechtsanwältin Claudia Fund informiert Sie an diesem Abend über alles Wichtige rund um dieses Thema.
Bitte beachten Sie, dass keine individuelle Rechtsberatung möglich ist.

Anmeldung möglich Der Tod gehört zum Leben Möglichkeiten der Bestattung (H1503)

Mi. 26.05.2021 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Kerstin Hartmann

Niemand macht sich gern Gedanken über den Tod und die eigene Bestattung. Trotzdem sollte man sich schon zu Lebzeiten mit diesem Thema beschäftigen, um die Belastung für die Angehörigen zu verringern und ihnen schwierige Entscheidungen abzunehmen. In einem Vortrag mit anschließendem Rundgang über den Westfriedhof erhalten Sie einen Überblick über die in Magdeburg möglichen Bestattungs- bzw. Grabstättenarten auf kommunalen Friedhöfen.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe der Landeshauptstadt durchgeführt.

Aufgrund einer Beschränkung der Anzahl der Teilnehmenden ist eine Voranmeldung unbedingt erforderlich.

Anmeldung möglich Strom selbst erzeugen (H1510)

Mi. 14.04.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozent: Hans-Joachim Döll

Steigende Strompreise lassen Eigentümer von Immobilien immer häufiger über Möglichkeiten der Eigenstromerzeugung nachdenken. Am Markt werden hierfür verschiedene Systeme angeboten. So kann mit Mini-Blockheizkraftwerken parallel Strom für den Eigenbedarf und Wärme für die Heizung bereitgestellt werden. Zur reinen Stromerzeugung können neben Photovoltaikanlagen sogenannte "Guerilla-Module" eingesetzt werden, die gerade für Mieter*innen interessant sind. Vor der Entscheidung für eines dieser Systeme sollten allerdings immer die technischen und rechtlichen Voraussetzungen geprüft sowie die Wirtschaftlichkeit kritisch betrachtet werden.
Im Vortrag erläutert der Energieberater der Verbraucherzentrale, Hans-Joachim Döll, die wichtigsten Rahmenbedingungen und Einsatzgebiete.
Bitte beachten Sie, dass keine individuelle Energieberatung möglich ist.

Anmeldung möglich Energie sparen (H1511)

Mi. 28.04.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozent: Hans-Joachim Döll

Mit dem richtigen Wissen lässt sich das Klima schützen und nebenbei auch noch Geld sparen. Der Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt, Hans-Joachim Döll, klärt an diesem Abend u. a. folgende Fragen: Was kann ich zuhause tun, um Strom, Heizenergie und Geld zu sparen? Wie kann ich meine Energiekostenabrechnung prüfen? Wie wechsle ich den Strom/Gas-Anbieter und wann? Danach stellt der Referent das Beratungsprogramm vor: Welche Beratung ist kostenlos? Wie laufen Hausbesuche für den Energie-Check daheim ab
Bitte beachten Sie, dass keine individuelle Energieberatung möglich ist.

Anmeldung möglich Wege zu einer naturnahen Bienenhaltung Zwei Abende mit Vortrag und Dialog (H1512-8)

Mi. 03.03.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mi. 10.03.2021
Dozentin: Steffi Herkenrath

Jeder kennt die Honigbiene, fast jeder liebt ihre Produkte und viele kennen jemanden, der imkert. An zwei Abenden sollen Sie einen kleinen Einblick erhalten in die natürlichen Lebensbedingungen der westlichen Honigbiene und ihr faszinierendes Sozialwesen. Ein kurzer Ausflug durch die Geschichte der Bienenhaltung führt uns zu den heutigen Modellen moderner Imkerei und den verschiedenen Varianten der naturnahen, artgerechten und wesensgemäßen Bienenhaltung. Und natürlich erfahren Sie etwas über die Not der Bienen. Doch wir schauen auch zu den frei lebenden Bienenvölkern und zu einer zukunftstragenden Gemeinschaft von Biene - Mensch - Natur. Es geht nicht darum, dass Sie nach diesen Abenden Bienen halten sollen, sondern vielmehr um das Erfahren von Lebensbedürfnissen und -äußerungen, von Staunens- und Achtenswertem rund um die Honigbienen und ihrer Rolle im Naturzusammenhang. Vielleicht finden Einzelne den Weg zur Imkerei, andere beginnen Pflanzen anzubauen (das einzige, was die Bienen nicht alleine können) und die nächsten sehen die Natur mit anderen Augen. "Der Bienenstaat gleicht einem Zauberbrunnen; je mehr man daraus schöpft, desto reicher fließt er", hat der Bienenmeister Karl von Frisch einmal gesagt. Wir laden Sie ein, sich mit der Imkerin Steffi Herkenrath zu diesem Zauberbrunnen auf den Weg zu machen.

Kurs beendet Immobilienfinanzierung einfach erklärt (H1514-8)

Fr. 15.01.2021 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Christian Köpper

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden die Grundbegriffe der Immobilienfinanzierung kennen:
- Grundbegfriffe und Basiswissen (Zins, Tilgung, Laufzeit, Beleihungswert, Zinsbindung)
- Einsatz von Eigenkapital
- Immobilienkauf ohne Eigenkapital
- Budgetplanung
- Welche Konditionen kann ich mit der Bank verhandeln?

Anmeldung möglich Ist meine Rente sicher? (H1520)

Mi. 24.03.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Stefanie Mahrenholz

Wir klären u. a. folgende Fragen: - Wie berechne ich meine Rente und wie hoch ist die Rentenlücke? Wie lese ich den Rentenbescheid richtig? Was bekomme ich letztlich ausgezahlt? Welche Herausforderungen kommen zusätzlich auf mich zu?
Bitte beachten Sie, dass keine individuelle Rechtsberatung möglich ist.

Anmeldung möglich Nullzins - was bedeutet das? Spar- und Anlagemöglichkeiten im Zinstief (H1521)

Mi. 21.04.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Stefanie Mahrenholz

Wir gehen arbeiten und verdienen Geld, aber was dann? Wir sparen von der Rente für Kinder oder Enkel, aber vermehrt sich das auch? Mit Sicherheit haben Sie mitbekommen, dass es bei Banken oder Versicherungen kaum noch Zinsen gibt. Dies hat gravierende Auswirkungen auf unsere Vermögensbildung, unseren Lebensstandard und somit auch auf die notwendige Altersvorsorge.
An diesem Abend klären wir u. a. folgende Fragen: Wie sollen steigende Kosten in der Zukunft bezahlt werden, wenn die Geldvermehrung nicht funktioniert? Wie viel Zinsen brauche ich, um mein Geld auch wirklich zu vermehren? 1%, 2% oder 3%? Wie viel Kapital benötige, ich um die Rentenlücke zu schließen? Welche alternativen Sparprodukte gibt es in der heutigen Zeit?
Bitte beachten Sie, dass keine individuelle Beratung möglich ist.