Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Programm / Kunst und Kultur / Kreatives Gestalten / Textiles Gestalten

Textiles Gestalten

Kurs beendet Nähmaschinenführerschein für Nähanfänger (F29300-6)

Di., 14.01. und 21.012020 und Do., 16.01. und 23.01.2020 jeweils 17 bis 19.15 Uhr
Dozent: Stefan Leck

Dieser Kompaktkurs bietet in vier Terminen den Einstieg im Nähen an der Nähmaschine. Sie lernen die Nähmaschine kennen und bedienen, nähen Stichproben, erste Muster und realisieren ein komplettes Projekt mit Materialauswahl, Einkauf von Stoff und Zubehör, Schnitt kopieren, Zuschneiden, Bügeln, Nähen von Oberstoff und Futter, Verstürzen und Versäubern bis zum fertigen Objekt! Modelle werden vom Kursleiter vorbereitet. Dieser Kurs ist für Nähanfänger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Bitte bringen Sie zum ersten Kursabend mit: große und kleine Stoffschere, Nahttrenner, Nähnadeln, Stecknadeln, Maßband, Lineal, Schneiderkreide sowie ein Stück Probestoff ca. 20 cm x 20 cm. Der Materialbedarf für das Nähprojekt wird am ersten Kurstag besprochen. Kleinmaterial wie Vlies kann bei der Kursleiterin erworben werden und wird nach Verbrauch abgerechnet.
Nähmaschinen sind in der VHS vorhanden. Es bietet sich aber an, eine eigene Maschine mitzubringen.

Anmeldung auf Warteliste Nähmaschinenführerschein für Nähanfänger (F29301-6)

Fr. 17.04.2020 (17:00 - 19:15 Uhr) - Fr. 15.05.2020
Dozent: Stefan Leck

Dieser Kompaktkurs bietet in vier Terminen den Einstieg im Nähen an der Nähmaschine. Sie lernen die Nähmaschine kennen und bedienen, nähen Stichproben, erste Muster und realisieren ein komplettes Projekt mit Materialauswahl, Einkauf von Stoff und Zubehör, Schnitt kopieren, Zuschneiden, Bügeln, Nähen von Oberstoff und Futter, Verstürzen und Versäubern bis zum fertigen Objekt! Modelle werden vom Kursleiter vorbereitet. Dieser Kurs ist für Nähanfänger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Bitte bringen Sie zum ersten Kursabend mit: große und kleine Stoffschere, Nahttrenner, Nähnadeln, Stecknadeln, Maßband, Lineal, Schneiderkreide sowie ein Stück Probestoff ca. 20 cm x 20 cm. Der Materialbedarf für das Nähprojekt wird am ersten Kurstag besprochen. Kleinmaterial wie Vlies kann bei der Kursleiterin erworben werden und wird nach Verbrauch abgerechnet.
Nähmaschinen sind in der VHS vorhanden. Es bietet sich aber an, eine eigene Maschine mitzubringen.

Dieser Kurs bietet Hilfe für die Anforderungen des Alltags wie grundlegende Näh- und Teilarbeiten mit der Hand und der Nähmaschine, Änderungsarbeiten und Reparaturen an Kleidungsstücken und Heimtextilien sowie das Aufarbeiten von Bekleidung und die Gestaltung von schmückenden Details an. Darüber hinaus können Sie Grundkenntnisse im Nähen weiter vervollkommnen und das Zuschneiden von Werk- und Hilfsstoffen, das Abstecken und Markieren von Bekleidung oder die notwendigen Vorarbeiten wie Trennen und korrektes Bügeln erlernen. Die Näh- und Reparaturwerkstatt ist ein Angebot, das für verschiedene Bedürfnisse des alltäglichen Nähens und Änderns im Haushalt ausgerichtet ist. Der Kursleiter wendet sich den individuellen Fragen und Projekten der Teilnehmenden zu. Dementsprechend werden Hinweise zu Stoffen, zur Materialverwendung und zu gutem Arbeitsgerät beim Nähen erteilt. Materialabsprachen erfolgen individuell und projektbezogen.
Vorkenntnisse zum Bedienen einer Nähmaschine sind von Vorteil und können zum Beispiel im "Nähmaschinenführerschein für Anfänger" an der VHS erworben werden.
Das Arbeiten an der eigenen Nähmaschine ist möglich. An der Volkshochschule stehen ebenfalls Nähmaschinen zur Verfügung.
Unser Kursleiter ist Herren-Maßschneider.

Im Kurs und im Haushalt benötigen Sie eine Grundausstattung zum Nähen, die Sie bitte zu jeder Kursstunde mitbringen. Gute geschärfte Stoffscheren (groß und klein), Steck- und Nähnadeln, Nahttrenner, Schneiderkreide, Maßband und Bleistifte. Später benötigen Sie ein Grundsortiment Garne, zu dem der Kursleiter im Kurs ebenso informiert, wie zum guten Nähwerkzeug.

Anmeldung auf Warteliste Internationale Kreativ- und Begegnungswerkstatt für Frauen aller Länder (F29303)

Di. 28.01.2020 (12:00 - 14:15 Uhr) - Di. 02.06.2020
Dozentin: Helga Bär

Kreativ sein und sich begegnen - das bietet diese offene Werkstatt. Anhand kleiner Objekte entstehen aus bunten Stoffen neue Dinge. Hier können Sie Nähen, Häkeln oder Sticken lernen, gemeinsam Sprachkenntnisse in Deutsch erwerben und anderen Kulturen begegnen. Die internationale Begegnungswerkstatt bietet deutschen Frauen die Chance, Frauen aus anderen Ländern kennen zu lernen. Für Migrantinnen, ganz gleich wie lange sie schon in Magdeburg leben, ermöglicht die Werkstatt Hilfe zur Integration in Magdeburg. Das Nähen ist dabei kommunikatives Mittel.
Die Wekstatt öffnet kostenfrei immer dienstags von 12.00 bis 14.15 Uhr ihre Türen.
Die Werkstatt ist für Anfängerinnen aber auch für Frauen mit Nähfertigkeiten geeignet.
Material und Nähmaschinen stellt die VHS zur Verfügung.

Kurs fällt aus Nähen lernen Nähwerkstatt für Kinder und Jugendliche von 9 bis 14 Jahren (F29304-6)

Di. 03.03.2020 (15:00 - 16:30 Uhr) - Di. 02.06.2020
Dozentin: Helga Bär

Im Kurs lernen Jungen und Mädchen die Funktionsweise der Nähmaschine kennen und Näharbeiten mit der Maschine und der Hand auszuführen. Geübt wird an grundlegenden Arbeitsschritten wie Zuschneiden, Heften, Steppen, Versäubern und Bügeln. Es entstehen Untensilien für den Alltag wie Mappen, kleine Taschen oder Loops. Der Kurs findet 14täglich statt.
Material, Werkzeuge, Stoffe und Nähmaschinen stellt die VHS zur Verfügung. Eigene Stoffe, alte Kleidungsstücke und Utensilien wie Knöpfe u. ä. können aber auch mitgebracht werden. Der Materialbedarf wird am ersten Kurstag besprochen. Mitzubringen sind Lineal, Bleistift und Skizzenblock.

Mit diesem Nähcafé in Kooperation mit dem Verein "Viel Farbe im Grau e.V." möchten wir schwerkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien unterstützen und kleine Farbtupfer in den grauen Klinikalltag zaubern. Der Kurs eignet sich sowohl für Einsteiger, die erste erworbene Fähigkeiten anwenden und vervollkommnen wollen als auch Fortgeschrittene. Es sollen diverse Stücke wie Mützen oder Kuscheltiere für Kinder genäht werden. Schnittmuster in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Stoffe werden zur Verfügung gestellt. Es erfolgt eine Anleitung und Begleitung im Kurs. Die Schnitte können später privat genutzt werden. Voraussetzung für die Kursteilnahme ist der sichere Umgang mit der Nähmaschine.
Das Nähcafé ist eine kostenfreies Angebot.