Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Dr. Anne Mass vom Deutschen Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
Im Alter nimmt bei den meisten Menschen die geistige Leistungsfähigkeit ab. Dabei kann ein rapider Abfall des Erinnerungsvermögens auch ein frühes Anzeichen der Alzheimer Krankheit sein, bei der sich Proteine im Gehirn ablagern und zum Absterben von Nervenzellen führen. Während eine leichte Abnahme des Erinnerungsvermögens im Alter normal ist, gibt es auch Menschen, die noch in hohem Alter jenseits der 80 geistig fit sind und in Gedächtnistests Werte wie der durchschnittliche 50-Jährige erreichen. Diese werden von Forschern auch als „Super-Ager“ bezeichnet. Was macht Super-Ager aus? Wie unterscheiden sich die Gehirne von Super-Agern und welche Faktoren könnten zu ihrer Resilienz gegen den altersbedingten kognitiven Verfall führen?
Dieser Vortrag gibt einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Super-Aging. Dabei wird erklärt, mit welchen bildgebenden Methoden wir die Gehirne von Super-Agern erforschen und welche Besonderheiten diese aufweisen.


Kosten

entgeltfrei


Termin(e)

Mo. 28.09.2020, 19:00 - 20:30 Uhr


Kursort

  • Altes Rathaus
    Alter Markt
    39104 Magdeburg



Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
28.09.2020 19:00 - 20:30 Uhr Alter Markt Altes Rathaus

Empfehlen
Kurs abgeschlossen