Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Seite 1 von 2

Kurs beendet Trauer hat viele Gesichter - Trauerworkshop (G1370)

Mo. 02.11.2020 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Dana Sens

Trauer ist ein schwieriges Thema, vor allem wenn Freunde, Familie oder Bekannte betroffen sind und wir Angst haben, uns ihnen gegenüber falsch zu verhalten. Wie geht man damit am besten um? Dieser Workshop kann ein erster Schritt im Umgang mit Trauer sein. Die Teilnehmenden erwartet ein lebendiger Workshop voller Erfahrungen und mit wichtigen Übungen. Denn es geht nicht nur ums Trauern, sondern letztendlich auch ums Leben. Die Kursleiterin, Dana Sens, ist Palliativ Care Fachkraft und Trauerbegleiterin und arbeitet im Hospiz- und Palliativberatungszentrum des Malteser Hilfsdienstes.

Kurs beendet Der Immobilienverkauf - Fallstricke clever vermeiden (G1512-8)

Fr. 06.11.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Josefine Ullmann

In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmenden die einzelnen Schritte eines Immobilienverkaufs kennen. Es werden die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um die Verkaufsunterlagen eigenständig zusammenzustellen. Themen:
- Kaufpreisfindung
- Verkaufsvorbereitungen und Vermarktungswege
- Interessentenqualifizierung und Besichtigungen
- Kaufpreisverhandlung und notarielle Beurkundung

Kurs beendet Zeichnen für Einsteigende - Workshop (G28100-8)

Freitag, 06.11.2020, 17.00 bis 20.15 Uhr
Samstag, 07.11.2020, 10.00 bis 13.15 Uhr
Dozentin: Viola Reese

Wer Lust am Zeichnen, sich aber bisher nicht so recht getraut hat, kann in diesem Kurs Grundtechniken erlernen. Es werden Inspirationen für Motive und Anwendungen gegeben. Zum Einsatz kommen Bleistifte in verschiedenen Härtegraden und bei Interesse werden ergänzend auch andere Zeichentechniken, wie das Zeichnen mit Wachsmalstiften, Fineliner, Bunstifte, Kreiden und andere, thematisiert.
Bitte bringen Sie, Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, Zeichenpapier A4, eine Malunterlage sowie Anspitzer und einen weichen Radiergummi mit.

Kurs beendet Herbstmenü Fleischfrei lecker mit basischer Ernährung (G29204-6)

Sa. 07.11.2020 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Sandra Niclaus

Gemeinsam tauchen wir ein in die basische Ernährung und lernen eine fleischfreie und leichte Küche kennen. Hier kommen vegetarische und vegane Speisen auf den Tisch, die im Kurs schmackhaft und herzhaft zubereitet werden. Lassen Sie sich mit einem herbstlichen 5-Gänge-Menü überzeugen! Wir starten mit einem Green Smoothie, gefolgt von einem Salat mit verschiedenen saisonalen Zutaten. Nach der winterlichen Maronensuppe folgt das Hauptmenü aus Quinoa-Risotto, Kürbis und Champignons. Zum Schluss schlemmen wir ein veganes Eis. Sie lernen, was basische Ernährung überhaupt ist, warum basische Gerichte so gesund
sind und welche weiteren Vorteile der gesamte Organismus davon hat. Die Rezepte sind leicht zu Hause umsetzbar und alltagstauglich.
Eine Beteiligung an den Zubereitungskosten in Höhe von ca. 15,00 Euro wird nach dem Kurs anhand der vorliegenden Abrechnung durch die Kursleiterin von der Volkshochschule separat in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bedingungen für unsere Kochkurse.
Bei Anmeldungen für einen Kochkurs verpflichten Sie sich zusätzlich zur Zahlung der Lebensmittelumlage. Die Lebensmittelumlage beinhaltet die eingekauften Lebensmittel und benötigtes Kleinmaterial. Die Rechnungslegung erfolgt separat nach dem Kurs anhand der Abrechnung der tatsächlichen Einkäufe. Der Einkauf der Lebensmittel erfolgt auf Grundlage der vorliegenden Anmeldungen. Sollte Ihnen nach Ablauf der Rücktrittsfrist kurzfristig eine Teilnahme nicht möglich sein, bitten wir in Ihrem Interesse um Rückmeldung bis 3 Tage vor Kursbeginn. Andernfalls wird Ihnen die Lebensmittelumlage auch bei Nichterscheinen in Rechnung gestellt.

In unseren Kochkursen lernen Sie neben den Zubereitungstechniken, alle Lebensmittel gesund und schonend zuzubereiten, erfahren in den internationalen Kochkursen etwas über die Länder, Sprachen und Kulturen und erwerben Wissen zur Lebensmittelkunde und sachgerechten Lagerung. Sie erfahren etwas über einen umweltgerechten Umgang mit Lebensmitteln durch die Nutzung regionaler und saisonaler Produkte.

Kurs beendet Befreit durch den Alltag - weniger Stress, mehr Leben (G3A199-8)

Sa. 07.11.2020 (10:00 - 17:30 Uhr) - Sa. 14.11.2020
Dozentin: Corinna Uthe

Belastungen und Stress gehören für viele Menschen mittlerweile zum Alltag dazu. Länger andauernder Stress macht krank und kann zu körperlichen Symptomen wie Kopf- und Rückenschmerzen, Magenproblemen, Infektanfälligkeit, Schlafstörungen und weiteren Beschwerden führen. In diesem 2-Tages-Kurs lernen Sie, wie Sie stressbedingte Belastungen verringern und gesundheitsfördernde Ressourcen aufbauen können. Sie beschäftigen sich mit folgenden Themen: Was ist Stress und was führt zu Stress? Welche Ressourcen und Fähigkeiten können Sie nutzen, um mit Stress besser umzugehen? Wie entwickeln Sie eine positive, entlastende Haltung? Welche Strategien sind am besten für Sie, Stress zu vermeiden bzw. mit Stress umzugehen? Welche Entspannungsmethoden können Sie als Ausgleich einsetzen?
Der Kurs ist praxisnah und alltagstauglich aufgebaut. Mithilfe von gezielten Übungen werden Sie in die Lage versetzt, entspannter und stressfreier durch den Alltag zu gehen.
Die Kursleiterin ist zertifizierte Präventionstrainerin für Stressmanagement.

Kurs fällt aus Hatha-Yoga (G3A231A2-6)

Mo. 02.11.2020 (18:45 - 20:15 Uhr) - Mo. 07.12.2020
Dozent: Dainis Hollmann

Dieser Kurs findet bei Auflagen mit Abstandsregelungen alternativ als Kleingruppen wechselseitig 14-täglich statt. Bitte beachten Sie unter >weitere Details< das abweichende Kursentgelt.

Yoga ist eine uralte indische Lehre und Lebensphilosophie, ein bewährter Pfad zum Finden von Bewusstseinsstärke, innerer Ruhe und Stabilität, eine wirksame Alltagshilfe. Ein Schwerpunkt des Yoga-Kurses liegt auf dem Erleben einer mentalen Entspannung. Einfache Dehnungs-, Entspannungs- und Atemübungen und Körperhaltungen (Asanas) dienen dem Wohlbefinden und fördern die körperliche, geistige und seelische Vitalität. Hatha-Yoga-Übungen, regelmäßig angewandt, führen zu mehr körperlicher Geschmeidigkeit und Harmonisierung, zu größerer Gelassenheit und Ausdauer.
Dieser Kurs ist für Interessierte ohne oder mit wenigen Yoga-Kenntnissen und Wiedereinsteigende geeignet.
Zu allen Hatha-Yoga-Kursen sind lockere Sportbekleidung, warme Socken, eine Matte, Decke und ein großes Handtuch mitzubringen.

Kurs fällt aus Chen-Taijiquan - Schwertform I und II Einstiegskurs (G3A261-8)

Do. 05.11.2020 (19:15 - 20:00 Uhr) - Do. 21.01.2021
Dozentin: Ina Heise

In diesem fortlaufenden Kurs wird der Umgang mit dem Trainingsschwert in Chen-Stil erlernt. Geübt werden grundlegende Bewegungen des Taijiquan, deren Umsetzung in die Schwerttechniken und die Chen-Schwertform, welche einen kraftvolle und dabei feine und flüssige Waffenform des Chen-Stils ist. Der Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.
Leichte Turnschuhe mit flacher Sohle und bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Kurs beendet Bogenschießen Grund - und Aufbaukurs (G3A290-8)

Sa. 07.11.2020 (11:00 - 14:00 Uhr) - Sa. 21.11.2020
Dozent: Thomas Beringer

In diesem Kurs werden die Grundlagen des Bogenschießens vermittelt. Dabei geht es nicht um sportliche Leistungen, Perfektion und Erfolg, sondern um das Erlebnis mit Pfeil und Bogen, Selbsterfahrung, Wahrnehmung und persönliche Entwicklung. Sportliche Betätigung ist ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit. Spaß und Spiel in sozialen Gruppen sind elementare Bestandteile des Lebens, Bogenschießen besteht aus klar definierten Handlungsabläufen und verbindet Sport, Spaß und Spiel. Integratives und interaktives Lernen in Familie zur gesunden Bewegung und Entspannung sind ein Schwerpunkt im Kurs. Anmeldungen sind für Familien möglich, Kinder ab 8 Jahren können mit Anmeldung eines Elternteils ebenfalls für den Kurs angemeldet werden.

Kurs fällt aus Lasciatemi cantare! Italienisch lernen mit Popsongs (G474041-6)

Do. 05.11.2020 (17:30 - 19:00 Uhr) - Do. 03.12.2020
Dozentin: Elena Orsini

Italienisch mit Celentano, Eros Ramazzotti, Elisa und Mahmood ...
Anhand von bekannten und aktuellen italienischen Liedern feilen wir an der Aussprache und Sprachmelodie und bereichern dabei unseren Wortschatz.
Zu diesem Kurs sind alle, die Freude an italienischer Musik haben und ca. das Sprachniveau A2 erreicht haben, herzlich willkommen! Mitsingen ist erlaubt, aber kein Muss. Der Kurs findet mit 6 bis 9 Teilnehmenden statt.

Anmeldung auf Warteliste Bildung elementar: 60-Stunden-Programm für pädagogische Fachkräfte Qualifizierung gemäß § 21 Abs. 3 Nr. 2 und 4 KiFöG (G5100-8)

Präsenztermine in der VHS:
Freitag, 06.11.2020, 8.30 bis 15.30 Uhr
Freitag, 04.12.2020, 8.30 bis 15.30 Uhr
Freitag, 15.01.2021, 8.30 bis 15.30 Uhr
Dozentin: Claudia Rondio

Online-Kurs mit Präsenzterminen

Das seit dem 1. August 2013 geltende neue Gesetz zur Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege des Landes Sachsen-Anhalt (KiFöG) regelt u. a. die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte.

Geeignete pädagogische Fachkräfte sind laut § 21 KiFöG:
- Personen mit Hochschulabschlüssen der Niveaustufen 6 und höher des Deutschen Qualifikationsrahmens auf den Gebieten der Pädagogik (Früh- oder Kindheitspädagogik, soziale Arbeit u. ä.), insbesondere wenn sie vor Aufnahme ihrer Tätigkeit mindestens ein Jahr im Bereich der Betreuung, Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern in einer Tageseinrichtung tätig waren
- Personen mit einem pädagogischen Fachschulabschluss (z. B. Heilpädagogik, Heilerziehungspflege), die vor Aufnahme ihrer Tätigkeit mindestens ein Jahr im Bereich der Betreuung, Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern in einer Tageseinrichtung tätig waren.

Für diese Fachkräfte wird eine fachspezifische Weiterbildung im Umfang von 60 Stunden, insbesondere zu den Anforderungen des Bildungsprogramms in Sachsen-Anhalt, gefordert.

Dieser Kurs richtet sich somit an o.g. Personen, die als pädagogische Fachkräfte tätig sein wollen und dazu eine diese fachspezifische Weiterbildung nachweisen müssen.

Der Kurs umfasst 6 Module und ein Abschlusskolloquium:

Modul 1: Bildungsauftrag (8 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Rechtliche Grundlagen, Grundsätze und fachliche Orientierungen
- Bildungsprogramm "Bildung: elementar - Bildung von Anfang an"
- Pädagogische Konzeptionen für Kindertageseinrichtungen
- Kindheit als gesellschaftliches Konstrukt
- das Kindbild im Kontext pädagogischer Konzeptionen

Modul 2: Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse (24 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Neurobiologie
- Leitgedanken des Bildungsprogramms
- Sprache und Kommunikation
- Leitlinien für die Qualität von Bildungsprozessen in Kindertageseinrichtungen
- Bildungsbereiche des Bildungsprogramms und Formen

Modul 3: Pädagogische Professionalität (8 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Professionsprofil von pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen
- Erkennen und Gestalten von Bildungsprozessen
- Formen der Planung von pädagogischen Prozessen
- Methoden der Gestaltung von Bildungssituationen und Gestaltung von Bildungsräumen

Modul 4: Beobachtung und Dokumentation (8 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Beobachtungsmethoden und -instrumente (einschließlich Beobachtungsprobleme und -fehler)
- Entwicklung von Beobachtungskriterien
- Erarbeitung von Methoden der Dokumentation
- Beobachtungen durchführen, analysieren sowie Ergebnisse dokumentieren
- Inszenierung von Prozessen als Ergebnis von Beobachtungen

Modul 5: Eltern als Partner (6 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Formen der Elternbeteiligung
- Bedeutung der Eltern
- Methoden der Elternarbeit im Zusammenhang mit Transparenz von Bildungsprozessen
- Vorbereitung, Führung und Nachbereitung von Entwicklungsgesprächen mit den Eltern
- Schutzauftrag des § 8a SGB VIII

Modul 6: Gestaltung von Übergängen (6 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Gestaltung von Übergängen als Herausforderung für die pädagogische Praxis
- Rechtliche Grundlagen zur Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen und Grundschule
- Formen der Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen, Grundschulen und Hort

Abschlusskolloquium(4 Ustd.)

Der Kurs wird als Online-Kurs mit Präsenzterminen durchgeführt. Er startet mit einem Termin in der VHS. Sie lernen Ihre Kursleitenden, die Gruppe, die Kursorganisation und die Lernumgebung kennen. Danach geht es in Ihrem eigenen Tempo und zu den für Sie passenden Zeiten online auf unserer Lernplattform vhs.cloud weiter. Ein zweiter Präsenztermin in der VHS dient der Sicherung Ihrer bis dahin erworbenen Kenntnisse und der Präsentation von Ergebnissen. Nach einer zweiten Online-Phase treffen Sie sich zum letzten Termin in der VHS zum Abschlusskolloqium.

Der Kurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme in Sachsen-Anhalt zugelassen.

Unter bestimmten Bedingungen ist eine finanzielle Förderung durch die Bildungsprämie möglich. Informationen dazu erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info oder bei der Programmbereichsleiterin Katja Klaußner (Tel. 0391 53547717, katja.klaussner@vhs.magdeburg.de).



Seite 1 von 2