Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / Diese Woche
Programm / Demnächst / Diese Woche

Kurs beendet Einführung in die Arbeit mit Word und Excel Bildungsurlaub (J55410-8)

Mo. 09.05.2022 (08:30 - 15:30 Uhr) - Fr. 13.05.2022
Dozentin: EDV-Dozent

Dieser Kurs vermittelt in kompakter Form Grundkenntnisse in Word und Excel und richtet sich auch an Anwender, die ihre Kenntnisse auffrischen und systematisieren möchten. Anhand von praxisorientierten Beispielen werden die wichtigsten Funktionen zur Textgestaltung, zum Aufbau und Arbeiten mit Tabellen und der Datenaustausch zwischen beiden Anwenderprogrammen behandelt.
Es wird mit dem Betriebssystem Windows 10 und den Office-2016-Produkten gearbeitet.
Der Kurs ist in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen als Bildungsfreistellungsmaßnahme anerkannt.
Voraussetzungen: grundlegende Betriebssystemkenntnisse zur Arbeit mit dem PC
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dieser Kurs für Sie geeignet ist, kontaktieren Sie bitte die Programmbereichsleiterin.

Kurs beendet Mach mehr aus deinem Typ (J29901-6)

Mo. 09.05.2022 17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Claudia Alsleben

Im Bereich dekorative Kosmetik ist die Auswahl groß, meterlange Regale und unendliche viele Anbieter. Wie will man da das richtige Produkt und den Farbton finden? In diesem Abendkurs schauen wir uns, nach einer Einführung in die Kalt-Warm-Analyse, die verschiedenen Gesichtsformen an, achten auf Ihre Besonderheiten und erarbeiten ein stimmiges Tages Make-up. Damit Sie in Zukunft mit Ihrem typgerechten und stilsicheren Make-up im Gedächtnis bleiben, lernen Sie in diesem Kurs, alles was Sie dafür benötigen. Nach einer kleinen Schulung der Kalt-Warm-Analyse schauen wir uns die verschiedenen Gesichtsformen an, achten auf Besonderheiten und erarbeiten ein stimmiges Tages- Make-up. Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Tipps.

Bitte bringen Sie einen kleinen Spiegel und das eigene, aktuelle Make-up inklusive Zubehör mit.

Kurs beendet Letzte-Hilfe-Kurs Am Ende wissen, wie es geht (J1352)

Di. 10.05.2022 17:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Gundula Heyn

Das Lebensende und das Sterben macht uns als Angehörige und Mitmenschen oft hilflos. Der Letzte-Hilfe-Kurs vermittelt Basiswissen und Orientierungen, was wir für Menschen am Lebensende tun können. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit. Wir möchten ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen. Im Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens. Es geht um mögliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können und wie wir bei der Linderung helfen können. Zum Abschluss fließen Überlegungen ein, wie man Abschied nehmen kann. Der Letzte-Hilfe-Kurs richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren möchten.
Die Kursleiterinnen, Antje Schmidt und Gundula Heyn sind als Koordinatorinnen im Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes des Malteser Hilfsdienstes e.V. tätig.

Kurs beendet Excel ohne Wenn und Aber (J55522-6)

Di. 10.05.2022 (17:00 - 20:15 Uhr) - Do. 12.05.2022
Dozent: Jürgen Thäsler

Excel bietet ein umfassendes Potpourri an Möglichkeiten, um Daten auszuwerten: ob es um die Darstellung der errechneten Ergebnisse von Tabellen geht (z. B. mit Diagrammen) oder um die Auswertung feststehender Tabellen mit Pivot-Tabellen. Mittels Bedingungen formatieren Sie Zellen in Abhängigkeit vom Zellinhalt. Und mit der Wahl der richtigen Funktion werten Sie Ihre Daten komfortabel aus und lassen Excel die Arbeit machen.
Es wird mit der Version Excel 2016 gearbeitet.
Voraussetzungen: grundlegende Betriebssystemkenntnisse zur Arbeit mit dem PC sowie Kenntnisse, wie sie im Kurs "Excel 2016 - Erste Schritte zu Berechnungen" vermittelt werden

Kurs beendet Führung zu Orten der jüdischen Geschichte in Magdeburg (J64019)

Di. 10.05.2022 17:00 - 18:30 Uhr
Dozent: Guido Skirlo

Die Geschichte Magdeburgs im 19. und 20. Jahrhundert ist eng mit der Geschichte der Magdeburger Jüdinnen und Juden verknüpft. Obwohl zahlenmäßig eine kleine Gruppe, prägten sie das Stadtgeschehen und Stadtbild Magdeburgs mit und waren fester Bestandteil des städtischen Lebens.
Wenig erinnert heute daran. Ziel der Nationalsozialisten war es, nicht nur das jüdische Leben, sondern auch die Erinnerung daran zu vernichten. Hinzu kommen die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg.
Es gibt aber noch zahlreiche Orte in der Innenstadt, die an vergangenes jüdisches Leben und an die Verfolgung während der NS-Zeit erinnern. Während dieser Führung mit dem Historiker Guido Skirlo wird auf diese heute meist unscheinbaren Orte aufmerksam gemacht.

Kurs beendet Der Jüdische Friedhof in Magdeburg (J64020)

Mi. 11.05.2022 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Regina Rehländer

An der Geschichte des Jüdischen Friedhofes lässt sich das Schicksal der Magdeburger Jüdischen Gemeinde anschaulich nachvollziehen. Nachdem der erste Friedhof, der sich in Elbnähe in Buckau befand, bereits im Jahr 1493 zerstört wurde, konnte der jetzige Friedhof im Stadtteil Sudenburg im Jahr 1816 eingeweiht werden. In den Folgejahren beständig erweitert, zählte er im Jahr 1938 über 2000 Grabstellen. Während des 2. Weltkrieges wurde der Jüdische Friedhof teilweise zerstört und in den folgenden Jahren schrittweise wiederhergerichtet. Bei einem Rundgang mit Regina Rehländer über den Friedhof erfahren die Besucher Wissenswertes über jüdische Bräuche und die unter Denkmalschutz stehende Friedhofsanlage.
Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Kurs beendet Sonnenenergie für alle - Photovoltaik, Solarthermie, Balkonkraftwerk (J1511)

Mi. 11.05.2022 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Ulrike Nestmann

Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien sind in aller Munde. Aber wie kann die Sonnenenergie für alle nutzbar gemacht werden? Welche Technologien stehen dafür bereit, was ist bei der Anwendungzu beachten, gibt es Fördermittel, können das Klima belastende Treibhausgase eingespart werden? Der Vortrag in Kooperation mit der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH geht auf diese und weitere Fragen mit aktiven Elementen und Anschauungsmaterial ein.

Stadt.Land.Welt. - Web
Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030


Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell neben den persönlichen Fragen auch viele gesellschaftspolitische Fragestellungen, die die Menschen bewegen. Was lernen wir als Gesellschaft aus der Krise? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so" oder "jetzt erst recht"?

Diese und viele weitere aktuelle Fragen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17
Zielen / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden. Wie steht es um die 17 Ziele - ist ihre Umsetzung
gefährdet oder gibt es gerade jetzt eine Chance der Wende? Stadt.Land.Welt. - Web befragt
Expertinnen und Experten nach dem Stand des Zielesets als Ganzes und nach dem Stand einzelner Ziele.

Die digitale Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) statt und ist eine Kooperation zwischen Engagement Global und dem Deutschen Volkshochschulverband DVV und DVV International. Sie bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei! Sie benötigen lediglich einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss.

Globale Partnerschaften für ein gerechtes Miteinander - Wunschtraum oder wirklicher Lösungsansatz?

"Aus dem klassischen Nord-Süd-Gefälle soll eine globale Partnerschaft auf Augenhöhe entstehen. Das bedeutet, sich auf wechselseitiges Lernen und Verändern zwischen ungleichen Partnern aus allen Ländergruppen einzulassen." Dr. Imme Scholz, stellvertretende Direktorin des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE)

Doch wie kann die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit Leben gefüllt werden? Mit welcher Intention engagieren sich Unternehmen überhaupt in Afrika? Und welche Auswirkungen hat das für die Menschen vor Ort? Partnerschaftliche Zusammenarbeit kann verschiedenste Formen annehmen und wird auch für Wirtschaftsunternehmen immer attraktiver. Weiterbildungsprogramme wie "Afrika Kommt!" der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) fördern Fachkräfteaustausche und damit hochqualifizierte Nachwuchsführungskräfte aus Sub-Sahara Afrika, die bereits über einige Jahre Arbeitserfahrung und Führungskompetenzen verfügen. Wie nachhaltig sind solche Investitionen?

Nach einer kurzen Einführung zum theoretisch-wissenschaftlichen Rahmen rund um die Agenda 2030 mit Fokus auf das SDG 17 sprechen wir mit Expert*innen aus Wirtschaftsunternehmen, die bereits mit verschiedenen afrikanischen Ländern zusammenarbeiten..

Kurs beendet Fit für den Besuchsdienst Erkrankungen und Einschränkungen im Alter (J1151)

Do. 12.05.2022 14:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Yvonne Jahn

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs beendet 1000 Jahre Architekturgeschichte in Magdeburg (J64029)

Do. 12.05.2022 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Marianne Kirchner

Diese Führung mit der Stadtführerin Marianne Kirchner zeigt Ihnen, wie 1000 Jahre Architekturgeschichte auf engstem Raum im Zentrum Magdeburgs steinerne Zeugnisse hinterlassen hat. Lernen Sie bei diesem Rundgang Gebäude aus verschiedenen Architekturepochen von Romanik und Gotik über Barock, Klassizismus und Gründerzeit bis zur Moderne kennen und entdecken deren Formensprache vor Ort.