Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / Diese Woche
Programm / Demnächst / Diese Woche
Seite 1 von 7

Kurs fällt aus Faszination Universum - unendliche Weiten (C1260)

Di. 11.09.2018 (19:00 - 20:30 Uhr) - Di. 04.12.2018
Dozent: Jens Briesemeister

Seit Jahrtausenden begeistert der Blick in die Sterne die Menschheit. Dieser Kurs soll auf den Spuren vom Raumschiff Enterprise eine Orientierung am Himmel ermöglichen, ferne Galaxien und Nebel erkunden sowie einen Einblick in die Astrofotografie vermitteln. Im praktischen Teil werden Teleskope vorgestellt und Himmelsbeobachtungen durchgeführt. Dabei können auch eigene Gerätschaften mitgebracht und erklärt werden.
Von historischen Entdeckungen bis zu kosmologischen Geheimnissen der Gegenwart stellen verschiedene Referenten der Astronomischen Gesellschaft Magdeburg Themen vor.
Die Vorträge finden jeweils dienstags 19:00 - 20:30 Uhr in der VHS statt. Bei klarem Himmel ist eine Himmelsbeobachtung mit Teleskopen vorgesehen. Dazu bitte warme Kleidung, festes Schuhwerk und Mütze mitbringen!

11.09.18 Thomas Heising – Das Fernrohr für die astronomische Beobachtung
25.09.18 Detlef Tietze – Raumfahrt
09.10.18 René Neumann – Sonnenfinsternis USA 2017
23.10.18 Joachim Hoppe– Der Mars
06.11.18 Wilfried Lassak – Frauen in der Astronomie
20.11.18 Martin Nischang – Galaxien
04.12.18 J. Briesemeister – Die Gasplaneten und ihre Monde

Beobachten Eltern über einen langen Zeitraum Schwierigkeiten ihrer Kinder bei der Entwicklung der Rechtschreib- und Leseleistungen, sind die ersten Reaktionen verstärktes häusliches Üben oder auch die Nutzung einer Nachhilfeeinrichtung.
Ergeben sich trotz aller Bemühungen keine ausreichenden Verbesserungen der Schreib- und Lesefähigkeit, könnte eine Lese- und Rechtschreibschwäche vorliegen. Um ihr begegnen zu können, besitzt die Schule gesonderte Möglichkeiten des Nachteilsausgleiches oder der Erstellung eines Förderplans. Aber auch das häusliche Üben, z. B. in Form von Abschreibaufgaben oder der Verwendung von Wortschatzkästen, muss überprüft werden.
Die Mitarbeiter des LRS Instituts Magdeburg wollen Eltern über rechtliche Gegebenheiten, die auf dem Leistungserlass des Kultusministeriums beruhen und von der Schule des Kindes gewährleistet werden können, ebenso informieren wie über angemessene außerschulische Hilfemaßnahmen, damit der erfolgreiche Abschluss der Schulzeit so wenig wie möglich behindert wird. Die Veranstaltung ist als Weiterbildung freier Träger anerkannt (WT- Nr. beantragt).

Kurs beendet Psychose-Seminar:Trialogischer Erfahrungsaustausch (C1350)

Mo. 10.09.2018 (17:00 - 18:30 Uhr) - Mo. 24.09.2018
Dozentin: Dozententeam

Die Seminare haben keinen therapeutischen, sondern einen informativen Charakter. Die Teilnahme ist unentgeltlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

17.09.2018 Vortrag: "Psychose und Psychoedukation"
Was genau ist eigentlich eine Psychose und was hat die Psychoedukation damit zu tun? Zu diesen Fragen referiert Herr R. Schmid (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadt Magdeburg). Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zum Fragen und Diskutieren. Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten.

Kurs beendet Der Klang einer Stadt Musikalisch-kulinarischer Stadtspaziergang (C28010)

Sa. 15.09.2018 11:00 - 13:15 Uhr
Dozentin: Sabine Suschke

Magdeburg hat eine reiche Musiktradition, aus der sich bis heute ein vielfältiges musikalisches Angebot speist. Spazieren Sie vom Kloster Unser Lieben Frauen und Telemanns "Vier Temperamenten" bis zum heutigen Haus der Musik, dem Gesellschaftshaus, wo neben Kammerkonzerten und Chormusik auch Jazz, Zeitgenössische Musik und akustisch Experimentelles beheimatet sind. Lauschen Sie den Geschichten über Musiker, Komponisten, Organisten und Instrumentenbauer, die in Magdeburg ihre klingenden Spuren hinterließen. Entdecken Sie bekannte und unbekannte musikalische Orte und Anekdotisches aus der Musikgeschichte Magdeburgs. Der Rundgang endet mit einer kulinarischen Überraschung im Gesellschaftshaus. Der kulinarische Ausklang ist im Kursentgelt enthalten.
Anmeldeschluss ist der 05.09.2018.

Kurs beendet Einblick hinter die Kulissen Teil 1 (C28020)

Mi. 12.09.2018 (17:00 - 18:30 Uhr) - Mi. 17.10.2018
Dozentin: Christine Villinger

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Magdeburg ermöglicht das Theater Magdeburg auch 2018 wieder einen umfassenden Blick hinter die Kulissen. Erleben Sie in Einführungen und Probenausschnitten die faszinierende Welt des Musiktheaters und des Balletts: Wir werden uns bis Weihnachten mit verschiedenen Aspekten großer Frauenfiguren beschäftigen und mit diesem Insiderwissen Lust auf Vorstellungsbesuche machen.
Der Teil 2 unserer Entdeckungen führt ab November in die Welt der italienischen Oper. Vorgestellt werden "Don Pasquale", "Bohème", "Othello" und "Xerxes". Das Opernhaus Magdeburg bietet dazu wieder den Blick hinter die Kulissen und einen gemeinsamen Vorstellungsbesuch. Der 2. Teil endet im Januar 2019. Die genauen Termine erfahren Sie im 1. Kursteil und können sich dort bei Interesse für die Fortsetzung anmelden.
Bitte beachten Sie:
Der Termin und das Stück für einen gemeinsamen Theaterbesuch werden im Kurs besprochen. Die Kosten für die Theaterkarte zum Besuch der Vorstellung sind zuzüglich zum Kursentgelt werden an der Theaterkasse entrichtet. Weitere Informationen dazu erfolgen im Kurs.

Keine Online-Anmeldung möglich Schreibwerkstatt - Memoiren In Geschichten und Episoden - Dem Leben auf der Spur (C28040)

Mi. 12.09.2018 (17:00 - 18:30 Uhr) - Mi. 05.12.2018
Dozentin: Cornelia Heller

In der Schreibwerkstatt treffen Sie Menschen, denen das Schreiben wichtig ist und die gemeinsam nach einem Weg suchen, Lebenserinnerungen, Erlebnisse und Reflexionen zu Papier zu bringen. Die Schreibwerkstatt hilft Standardfragen zu beantworten: Wie fange ich an? Welche Reihenfolge wähle ich? Muss ich wirklich von meiner Geburt an bis heute alles darlegen? Wie erzähle ich spannend? Wie machen es andere? In welcher Form kann ich meinen Text am Ende weitergeben? Wichtig ist vor allem der Austausch und die Anregung in der Gruppe. Die Grundlagen des kreativen Schreibens werden bei der behutsamen Besprechung der Texte ebenso vermittelt wie die Freude am kunstvollen und phantasievollen Erzählen.
Der Kurs ist für fortgeschrittene Schreiber geeignet und findet 14täglich statt.

Anmeldung auf Warteliste Zeichnen für Anfänger (C28100)

Mi. 12.09.2018 (17:00 - 18:30 Uhr) - Mi. 05.12.2018
Dozentin: Viola Reese

In diesem Grundkurs wird der sichere Umgang mit Bleistift und Grafitstift geübt. Den Schwerpunkt bildet das Erlernen der wichtigsten Zeichentechniken. Licht und Schatten richtig darzustellen, den Blick zu schulen für Formen und Proportionen sowie die richtige perspektivische Darstellung sind weitere Themen.
Bitte bringen Sie Zeichenpapier in A4 und A3 sowie Bleistifte in verschiedenen Härtegraden mit. Der weitere Materialeinsatz wird im Kurs besprochen.

fast ausgebucht Farbstifte und Aquarellfarben (C28102A)

Mi. 12.09.2018 (18:45 - 20:15 Uhr) - Mi. 05.12.2018
Dozentin: Viola Reese

Inhalt dieses Kurses ist die Kombination von Farbstiften mit Aquarellfarben. Diese beiden Medien sind durch ihre weichen Effekte optimale Partner in Linie und Lasur. Zum Einsatz kommen neben der klassischen Aquarellfarbe in Töpfen und Tuben auch wasserfeste Farbstifte sowie wasserlösliche Aquarellstifte. Wie diese beiden Maltechniken kombiniert und angewendet werden, wird in diesem Kurs erlernt und geübt. Der Kurs ist geeignet für Einsteiger und Geübte in Nassmaltechniken wie Aquarell oder Acryl oder im Zeichnen.
Bitte Zeichenkarton, Farbstifte, Aquarellfarben, Wasserglas, Aquarellpinsel, Mallappen und Mischpalette mitbringen. Der weitere Materialeinsatz wird im Kurs besprochen.

Kurs fällt aus Schule des Sehens - Ölmalerei (C28104-8)

Mi. 12.09.2018 (18:45 - 21:00 Uhr) - Mi. 28.11.2018
Dozent: Dipl.-Maler u. GrafikerRudolf Pötzsch

Dieser Kurs erweitert vorhandenes Wissen und Können auf dem Gebiet der Ölmalerei. Nach verschiedenen Übungen (Farblehre, Maltechnik, Komposition, Perspektive usw.) werden gegenständliche Motive im Naturstudium (Stillleben) erarbeitet, wobei die persönliche künstlerische Handschrift des Teilnehmers erhalten und kultiviert werden soll. Unter professioneller Anleitung sollen die Teilnehmer das "Sehen", die Motivfindung und das Umsetzen ihrer eigenen Bildideen in die Technik der Ölmalerei lernen. Der Kurs ist auch für Neueinsteiger und Malende mit Kenntnissen in der Acrylmalerei geeignet.
Der Materialeinsatz wird mit dem Kursleiter besprochen.
Unser Kursleiter ist Dipl. Maler und Grafiker.
Am 09.05.2018 findet kein Unterricht statt.

Kurs fällt aus Kontratanz (C28503)

Do. 13.09.2018 (17:30 - 19:00 Uhr) - Do. 29.11.2018
Dozentin: Sybille Lorenz

Der Kontratanz ist eine energiegeladene Tanzform, die einzeln, als Paar oder als Gruppe ausgeübt werden kann. Kontratanz hat seine Wurzeln im 17. und 18. Jahrhundert und ist von britischen, irischen und deutschen Auswanderern nach Amerika gelangt. Im Kurs wird die Grundaufstellung mit dem in jeder Tanzstunde gleichen Gegenüber vermittelt. Auch wenn die Choreografien und Schritte, die hier erlernt werden, paarweise zu tanzen sind, ist Kontratanz kein Paartanz im klassischen Sinn. Es geht um die Tanzformation als Gruppe. Kontratanz kann auch in größeren Gruppen ausgeführt werden. Paaranmeldungen sind nicht zwingend erforderlich.
Der Kurs ist für Einsteiger auch ohne Vorkenntnisse geeignet, da die Figuren leicht erlernbar sind.
Bitte Schuhe ohne Absätze zum Wechseln mitbringen.



Seite 1 von 7