Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche

Anmeldung möglich Deutsch Intensivkurs (B1.2) (D471-59-6)

Mo. 25.11.2019 (12:30 - 16:35 Uhr) - Fr. 20.12.2019
Dozentin: Nataliya Ardalan

Im Kurs werden Kenntnisse auf dem Niveau B1.2 des Europäischen Referenzrahmens vermittelt. Nach Abschluss des Kurses kann die Prüfung "Deutsch für Zuwanderer" (A2/B1) abgelegt werden. Die Anmeldefrist für die Prüfung endet am 25.03.2018. Interessenten mit Berechtigungsschein für einen Integrationskurs melden sich bitte bei den Mitarbeiterinnen des Bereiches Deutsch als Fremdsprache an. Dieser Kurs findet dreimal wöchentlich am Nachmittag und zweimal wöchentlich am Vormittag statt. Der Kurs kann nicht ermäßigt werden.

Kurs beendet Gesundheitskompetenz - (nicht) nur ein Bauchgefühl (E1252)

Mo. 25.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Nadine Ladebeck

Maria Schimmelpfennig und Nadine Ladebeck, Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien, Hochschule Magdeburg-Stendal
Ein Team von Wissenschaftlerinnen der Hochschule Magdeburg-Stendal entwickeln im Projekt „Landesstrategie für Gesundheit(skompetenz)” eine Plattform in Sachsen-Anhalt mit dem Ziel die Bevölkerung in ihrer Gesundheitskompetenz zu stärken. Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden wird für das Thema sensibilisiert. In seinem Vortrag stellt das Team nicht nur das Forschungsprojekt vor, sondern zeigt anhand eines konkreten Beispieles, wie die Gesundheitskompetenz, insbesondere von älteren Menschen,
gestärkt werden kann. Die Strategie wird im Rahmen des Verbundprojektes „Transfer- und Innovationsservice im Bundesland Sachsen-Anhalt“ umgesetzt, gefördert durch das Programm “Innovative Hochschule”.

Kurs beendet Das Digitale Kinderzimmer (E1301)

Di. 26.11.2019 10:00 - 13:15 Uhr
Dozent: Daniel Maurer

Sprachgesteuerte Puppen, Überwachungsapps, digitales Töpfchentraining und Kuscheltiere mit integrierter Kamera: Das Kinderzimmer der Zukunft wird immer "smarter" und die Einbindung des Internets in Spiel- und Tagesabläufe nimmt zu. Sogenannte vernetzte Spielzeuge, die über Smartphone und Internet digital agieren, erobern die Spiele- und Lebenswelt von Kindern. Ein begeh- und erlebbares digitales Kinderzimmer mit vernetztem Spielzeug und Zubehör lädt zum Ausprobieren und Nachdenken darüber ein, wie Kinder in einer von Medien geprägten Umwelt aufwachsen. Dabei werden Fragen der Medienkompetenz, des Datenschutzes, der Persönlichkeitsrechte und des Kinderschutzes aufgegriffen. Beim Besuch des digitalen Kinderzimmers werden Herausforderungen und Bedarfe, Chancen und Risiken, die sich in Zukunft ergeben, diskutiert.

Kurs beendet Meine Eltern werden alt. Was nun? Stationäre und ambulante Pflege (E1510)

Mi. 27.11.2019 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Anne Wedlich

Kinder sind froh, wenn ihre Eltern bis ins hohe Alter fit bleiben. Aber was ist, wenn sie immer stärker auf Hilfe angewiesen sind, z. B. im Haushalt oder auch in der Pflege? Auf alle Beteiligten kommen viele Fragen zu, und es müssen Entscheidungen getroffen werden.
In dieser neuen Vortragsreihe wollen wir Sie in Kooperation mit dem Netzwerk "Gute Pflege" der Landeshauptstadt Magdeburg zu Themen wie Unterstützungsmöglichkeiten, finanzielle Leistungen sowie Möglichkeiten der häuslichen, ambulanten und stationären Pflege informieren.

Wenn Angehörige zu Hause gepflegt werden, benötigt man oft die Unterstützung eines ambulanten Pflegedienstes. Wenn die häusliche Pflege nicht mehr ausreicht, muss ein Umzug in ein Pflegeheim erwogen werden. Oft gestellte Fragen dabei sind z. B.: Welches Heim ist geeignet? Woran erkennt man ein gutes Heim? Welche Kosten übernimmt die Pflegeversicherung und was muss selbst getragen werden? Wie ist der Tagesablauf im Heim? Kann man seine eigenen Möbel mitbringen? Wie findet man einen geeigneten Pflegedienst? Welche Leistungen werden durch den Pflegedienst erbracht? Welche Kosten entstehen und wie erfolgt die Finanzierung? Die Pflegedienstleiterinnen Anne Wedlich und Yvonne Muhlack geben an diesem Abend einen Überblick und beantworten Ihre Fragen.

Kurs beendet Fünf Elemente der chinesischen Kochkunst mit Teezeremonie (E29208)

Freitag, 29.11.2019, 17.00 bis 20.00 Uhr und
Samstag, 30.11.2019, 10.00 bis 16.00 Uhr
Dozentin: Anja Paul

Am Freitag erleben Sie den traditionellen Ablauf einer chinesischen Teezeremonie und lernen fünf Teesorten (Elemente) kennen, welche das Qi von Magen, Lunge, Leber, Nieren und Herz begünstigen. Im Anschluss beginnt die theoretische Vorbereitung auf den Kochkurs zur chinesischen "5-Elemente-Küche". Am Samstag lernen Sie Gerichte kennen, die das Qi der Organe unterstützen. Hier werden Fleisch und Gemüse mit frischen Zutaten zu warmen und kalten Speisen, sowie zu einer Suppe verarbeitet. Sie lernen die Verwendung von speziellen Gewürzen sowie verschiedene Zubereitungsarten kennen. Optional können chinesische Pfannkuchen, traditionelle Jiaozi (gefüllte Teigtaschen) oder Baozi (gefüllte Dampfbrötchen) vorgestellt werden. Als Besonderheit werden Sie die meditative Atem- und Bewegungskunst ''5 Elemente QiGong für die 5 Organe'' erlernen.
Eine Beteiligung an den Zubereitungskosten in Höhe von ca. 20,00 Euro wird nach dem Kurs anhand der vorliegenden Abrechnung durch die Kursleitenden von der Volkshochschule separat in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bedingungen für unsere Kochkurse.

Bei Anmeldungen für einen Kochkurs verpflichten Sie sich zusätzlich zur Zahlung der Lebensmittelumlage. Die Lebensmittelumlage beinhaltet die eingekauften Lebensmittel und benötigtes Kleinmaterial. Die Rechnungslegung erfolgt separat nach dem Kurs anhand der Abrechnung der tatsächlichen Einkäufe. Der Einkauf der Lebensmittel erfolgt auf Grundlage der vorliegenden Anmeldungen. Sollte Ihnen nach Ablauf der Rücktrittsfrist kurzfristig eine Teilnahme nicht möglich sein, bitten wir in Ihrem Interesse um Rückmeldung bis 3 Tage vor Kursbeginn. Andernfalls wird Ihnen die Lebensmittelumlage auch bei Nichterscheinen in Rechnung gestellt.

In unseren Kochkursen lernen Sie neben den Zubereitungstechniken, alle Lebensmittel gesund und schonend zuzubereiten, erfahren in den internationalen Kochkursen etwas über die Länder, Sprachen und Kulturen und erwerben Wissen zur Lebensmittelkunde und sachgerechten Lagerung. Sie erfahren etwas über einen umweltgerechten Umgang mit Lebensmitteln durch die Nutzung regionaler und saisonaler Produkte.

Kurs beendet Indische Küche Spezial Snacks und Sweets (E29212)

Mo. 25.11.2019 17:00 - 20:45 Uhr
Dozentin: Madhavi Khandavalli

In der indischen Kultur sind Süßspeisen ein Muss, sei es zu Festen, Geburtstagen, Hochzeiten oder einfach zum Verschenken. Genauso beliebt sind herzhafte Snacks, die zu jeder Zeit am Tag verzehrt werden können. In diesem Kurs werden wir einige Sweets und Snacks zubereiten und genießen. Die Rezepte sind einfach und laden zum Nachmachen ein. Kleine Kostproben können am Ende des Abends mitgenommen werden.

Bitte bringen Sie kleine Tüten oder kleine verschließbare Dosen für die Snackproben und, wenn vorhanden, einen Mörser mit. Eine Beteiligung an den Zutaten, Kräutern und Gewürzen in Höhe von ca. 10,00 Euro wird nach dem Kurs anhand der vorliegenden Abrechnung durch die Kursleiterin von der Volkshochschule separat in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bedingungen für unsere Kochkurse.

Bei Anmeldungen für einen Kochkurs verpflichten Sie sich zusätzlich zur Zahlung der Lebensmittelumlage. Die Lebensmittelumlage beinhaltet die eingekauften Lebensmittel und benötigtes Kleinmaterial. Die Rechnungslegung erfolgt separat nach dem Kurs anhand der Abrechnung der tatsächlichen Einkäufe. Der Einkauf der Lebensmittel erfolgt auf Grundlage der vorliegenden Anmeldungen. Sollte Ihnen nach Ablauf der Rücktrittsfrist kurzfristig eine Teilnahme nicht möglich sein, bitten wir in Ihrem Interesse um Rückmeldung bis 3 Tage vor Kursbeginn. Andernfalls wird Ihnen die Lebensmittelumlage auch bei Nichterscheinen in Rechnung gestellt.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch Integrationskurs (E471-62)

Mo. 25.11.2019 (08:00 - 12:05 Uhr) - Di. 14.07.2020
Dozentin: Annemarie Söhnel

Intensivkurs A1 bis B1 / Integrationskurs Modul 1 -7
Dieser Kurs ist für Teilnehmende geeignet, die keine oder nur sehr geringe Vorkenntnisse haben. Das lateinische Alphabet sollte jedoch bekannt sein. Im Kurs werden Kenntnisse auf dem Niveau A1.1 bis B1 des Europäischen Referenzrahmens vermittelt. Interessenten mit Berechtigungsschein für einen Integrationskurs melden sich bitte bei der Fachbereichsleiterin an.

Nach Abschluss des Kurses kann die Prüfung "Deutsch für Zuwanderer" (A2/B1) abgelegt werden. Dieser Kurs ist auch für Teilnehmende geeignet, die Anspruch auf einen Integrationskurs haben bzw. die Aufbaustufe (Module 4 - 6) wiederholen möchten.

Interessenten können zu Beginn einer Niveaustufe im Rahmen von verfügbaren Plätzen in den Kurs einsteigen. Bitte lassen Sie sich beraten. Der Kurs kann nicht ermäßigt werden.

Keine Online-Anmeldung möglich Deutsch Intensivkurs (A1.1) (E471-62-1)

Mo. 25.11.2019 (08:00 - 12:05 Uhr) - Fr. 20.12.2019
Dozentin: Nataliya Ardalan

Unsere Intensivkurse der Niveaustufen A1 bis B1 sind gleichzeitig Integrationskurse.
Sie unterliegen damit den Regularien der Integrationskursverordnung des Bundesamtes für Migration und
Flüchtlinge. Seit Februar 2018 darf eine Anmeldung als Selbstzahler erst nach dem ersten Kurstag erfolgen. Interessenten mit Berechtigungsschein für einen Integrationskurs melden sich bitte bei den Mitarbeiterrinnen
des Bereiches Deutsch als Fremdsprache an. Die Anmeldung als Selbstzahler ist im Rahmen verfügbarer Plätze ab 25.11.2019 möglich.

Kurs beendet Erzählcafé Altstadt: Spaziergang im Rothehornpark (E64000C)

Do. 28.11.2019 15:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Regina Krenzke

Während des Spazierganges im Rotehornpark wird u. a. davon berichtet, wer den Park gestaltete und wer finanzielle Mittel zur Verfügung stellte, aus welchem Anlass Stadthalle, Aussichtsturm und Pferdetor errichtet wurden,was es mit Salzquelle, Fort XII und Hubbrücke auf sich.
Da neben geschichtsträchtigen und naturkundlichen Fakten sagenhafte Begebenheiten kundgetan werden, wird auf ungewohnte Weise Einblick in Magdeburgs Parkanlage gewährt.

Kurs beendet Einbürgerungstest (E91004)

Di. 26.11.2019 15:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Ralf Liebe

Anmeldeschluss: 05.11.2019