Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Seite 1 von 2

Kurs beendet Forschungscampus STIMULATE – erste Ergebnisse. (C1251)

Mo. 29.10.2018 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Georg Rose

Prof. Dr. Georg Rose, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Der Magdeburger Forschungscampus STIMULATE, welcher im Jahre 2015 mit der ersten Hauptphase gestartet ist, verfolgt das Ziel, bildgeführte minimal-invasive Therapien für Krebs- und Gefäßerkrankungen neu- bzw. weiter zu entwickeln. Innerhalb des Vortrages werden die nach ca. vier Jahren Laufzeit erreichten Ergebnisse vorgestellt. Diese umfassen Fortschritte in Forschung und Lehre, insbesondere in Bezug auf neue Therapien sowie schließlich auch wirtschaftliche Effekte in der Region.

Kurs beendet Kreatives Schreiben - Tagesseminar (C28041)

Sa. 03.11.2018 10:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Janine Freitag

Das Tagesseminar richtet sich an alle, die Lust am kreativen Umgang mit der deutschen Sprache haben. Vielfältige spielerische Schreibimpulse regen dazu an, neue Zugänge zum eigenen Ausdruck auszuprobieren. Das kreative Schreiben lebt nicht von zerquälten Köpfen und zerkauten Bleistiften, sondern setzt auf die Lust zum Schreiben. Vorkenntnisse sind für diesen Kurs nicht erforderlich. Interessenten mit Schreiberfahrung sind willkommen.

Bitte bringen Sie Stifte in verschiedenen Farben, Schreibpapier oder ein Heft und eine feste Schreibmappe als Unterlage mit. Bitte bringen Sie sich einen Imbiss und Getränke für eine gemeinsame kreative Mittagspause mit. Im Kurs fallen für Arbeitsmaterialien 0,50 Euro Kopierkosten an, die bei der Kursleiterin abgerechnet werden.

Kurs beendet Adventliche Deko aus Draht (C28200)

Do. 01.11.2018 15:30 - 19:30 Uhr
Dozentin: Ulrike Schulze

Auf der Basis verschiedener Drähte fertigen Sie in einfachen Flecht-, Web- und Bindetechniken Kerzenhalter, Engel, Bäumchen, Sterne u.ä. in beliebigen Formen und Größen für die weihnachtliche Dekoration oder als Geschenk. Bitte bringen Sie eine Kombizange und einen Seitenschneider mit. Das Material kann bei der Kursleiterin erworben werden und wird nach Verbrauch im Kurs abgerechnet.

Kurs beendet Herzhafte Winterküche - Grundkurs Kochen (C29200)

Fr. 02.11.2018 16:00 - 20:45 Uhr
Dozentin: Ursel Schlieb

"Liebe geht durch den Magen", wussten schon unsere Großmütter. Durch die Trendküche und viele internationale Genüsse gingen oft einfache Rezepte der guten bürgerlichen Küche, der Hausmannkost und vieler heimatlicher Gerichte verloren. Dieser Grundkurs führt in die deutsche Küche ein. Bei Vorsuppe, Braten und Nachtisch werden die Grundbegriffe des Kochens erläutert und das Gekochte probiert. Der Umgang mit Küchengeräten und eine gute Küchenausstattung, ein korrekt gedeckter Tisch und das gemeinsame Aufräumen gehören zum Lerninhalt.
Eine Beteiligung an den Zubereitungskosten in Höhe von ca. 15,00 Euro wird nach dem Kurs anhand der vorliegenden Abrechnung durch die Kursleiterin von der Volkshochschule separat in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bedingungen für unsere Kochkurse.

Bei Anmeldungen für einen Kochkurs verpflichten Sie sich zusätzlich zur Zahlung der Lebensmittelumlage. Die Lebensmittelumlage beinhaltet die eingekauften Lebensmittel und benötigtes Kleinmaterial. Die Rechnungslegung erfolgt separat nach dem Kurs anhand der Abrechnung der tatsächlichen Einkäufe. Der Einkauf der Lebensmittel erfolgt auf Grundlage der vorliegenden Anmeldungen. Sollte Ihnen nach Ablauf der Rücktrittsfrist kurzfristig eine Teilnahme nicht möglich sein, bitten wir in Ihrem Interesse um Rückmeldung bis 3 Tage vor Kursbeginn. Andernfalls wird Ihnen die Lebensmittelumlage auch bei Nichterscheinen in Rechnung gestellt.

In unseren Kochkursen lernen Sie neben den Zubereitungstechniken, alle Lebensmittel gesund und schonend zuzubereiten, erfahren in den internationalen Kochkursen etwas über die Länder, Sprachen und Kulturen und erwerben Wissen zur Lebensmittelkunde und sachgerechten Lagerung. Sie erfahren etwas über einen umweltgerechten Umgang mit Lebensmitteln durch die Nutzung regionaler und saisonaler Produkte.

Kurs beendet Lebensmittelallergien und -intoleranzen Vortragsreihe (C3A010)

Mo. 29.10.2018 (17:30 - 19:00 Uhr) - Mo. 05.11.2018
Dozentin: Coretta Banoth

Jeder soll sicher und mit Genuss essen können, auch mit einer Lebensmittelallergie oder einer -intoleranz. Um Sie dabei zu unterstützen, wie Sie sich trotz Unverträglichkeit gesund und abwechslungsreich versorgen ohne großen Aufwand oder Verzicht, erhalten Sie in dieser Vortragsreihe vielfältige Informationen und Tipps rund um dieses Thema. Die Vorträge werden interaktiv gestaltet und bieten Raum für Diskussionen.
Unsere Kursleiterin ist Ernährungsberaterin.

Lebensmittelallergien am 29.10.2018
In diesem Teil der Vortragsreihe erwarten Sie folgende Schwerpunkte:
- Was ist eine Lebensmittelallergie und wie entsteht sie?
- Was ist wichtig bei der Diagnose, Behandlung und Therapie?
- Auf welche Nahrungsmittel sollten Sie besonders achten?
- Welche Möglichkeiten gibt es, die über die bloße Meidung allergener Lebensmitteln hinausgehen?

Lebensmittelintoleranzen am 05.11.2018
In diesem Teil der Vortragsreihe erwarten Sie folgende Schwerpunkte:
- Was ist eine Lebensmittelintoleranz und wie entsteht sie?
- Was ist wichtig bei der Diagnose, Behandlung und Therapie?
- Auf welche Nahrungsmittel sollten Sie besonders achten?
- Welche Möglichkeiten gibt es, die über die bloße Meidung von Getreide, Milchprodukten,
Gemüse & Co hinausgehen?

Die Vorträge können einzeln oder die Vortragsreihe als Gesamtpaket gebucht werden.

Das seit dem 1. August 2013 geltende neue Gesetz zur Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege des Landes Sachsen-Anhalt (KiFöG) regelt u. a. die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte.

Geeignete pädagogische Fachkräfte sind laut § 21 KiFöG:
- Personen mit Hochschulabschlüssen der Niveaustufen 6 und höher des Deutschen Qualifikationsrahmens auf den Gebieten der Pädagogik (Früh- oder Kindheitspädagogik, soziale Arbeit u. ä.), insbesondere wenn sie vor Aufnahme ihrer Tätigkeit mindestens ein Jahr im Bereich der Betreuung, Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern in einer Tageseinrichtung tätig waren
- Personen mit einem pädagogischen Fachschulabschluss (z. B. Heilpädagogik, Heilerziehungspflege), die vor Aufnahme ihrer Tätigkeit mindestens ein Jahr im Bereich der Betreuung, Bildung, Erziehung und Förderung von Kindern in einer Tageseinrichtung tätig waren.

Für diese Fachkräfte wird eine fachspezifische Weiterbildung im Umfang von 60 Stunden, insbesondere zu den Anforderungen des Bildungsprogramms in Sachsen-Anhalt, gefordert.

Dieser Kurs richtet sich somit an o.g. Personen, die als pädagogische Fachkräfte tätig sein wollen und dazu eine diese fachspezifische Weiterbildung nachweisen müssen.

Der Kurs umfasst 6 Module und ein Abschlusskolloquium:

Modul 1: Bildungsauftrag (8 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Rechtliche Grundlagen, Grundsätze und fachliche Orientierungen
- Bildungsprogramm "Bildung: elementar - Bildung von Anfang an"
- Pädagogische Konzeptionen für Kindertageseinrichtungen
- Kindheit als gesellschaftliches Konstrukt
- das Kindbild im Kontext pädagogischer Konzeptionen

Modul 2: Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse (24 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Neurobiologie
- Leitgedanken des Bildungsprogramms
- Sprache und Kommunikation
- Leitlinien für die Qualität von Bildungsprozessen in Kindertageseinrichtungen
- Bildungsbereiche des Bildungsprogramms und Formen

Modul 3: Pädagogische Professionalität (8 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Professionsprofil von pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen
- Erkennen und Gestalten von Bildungsprozessen
- Formen der Planung von pädagogischen Prozessen
- Methoden der Gestaltung von Bildungssituationen und Gestaltung von Bildungsräumen

Modul 4: Beobachtung und Dokumentation (8 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Beobachtungsmethoden und -instrumente (einschließlich Beobachtungsprobleme und -fehler)
- Entwicklung von Beobachtungskriterien
- Erarbeitung von Methoden der Dokumentation
- Beobachtungen durchführen, analysieren sowie Ergebnisse dokumentieren
- Inszenierung von Prozessen als Ergebnis von Beobachtungen

Modul 5: Eltern als Partner (6 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Formen der Elternbeteiligung
- Bedeutung der Eltern
- Methoden der Elternarbeit im Zusammenhang mit Transparenz von Bildungsprozessen
- Vorbereitung, Führung und Nachbereitung von Entwicklungsgesprächen mit den Eltern
- Schutzauftrag des § 8a SGB VIII

Modul 6: Gestaltung von Übergängen (6 Ustd.)

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Gestaltung von Übergängen als Herausforderung für die pädagogische Praxis
- Rechtliche Grundlagen zur Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen und Grundschule
- Formen der Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen, Grundschulen und Hort

Abschlusskolloquium(4 Ustd.)

Der Kurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme in Sachsen-Anhalt beantragt.

Unter bestimmten Bedingungen ist eine finanzielle Förderung durch die Bildungsprämie möglich. Informationen dazu erhalten Sie unter www.bildungspraemie.info oder bei der Programmbereichsleiterin Katja Klaußner (Tel. 0391 53547717, katja.klaussner@vhs.magdeburg.de).

Kurs beendet Organisieren, strukturieren, entwickeln und visualisieren mit Mind Mapping (C5115-6)

Sa. 03.11.2018 09:30 - 12:45 Uhr
Dozent: Jens-P. Schwarzfeld

Lernen Sie die grundlegenden Funktionsweisen und Beispiele für Mindmaps kennen. Erfahren Sie verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Mind Mapping Methode und probieren Sie sie im Kurs aus. Die genutzte Software ist eine freie Software, die Sie zu Hause auf Ihrem Rechner sofort installieren und nutzen können.
Voraussetzung: grundlegende Betriebssystemkenntnisse zur Arbeit mit dem PC

Kurs beendet Excel 2016 - Erste Schritte zu Berechnungen: Kompaktkurs für Einsteiger (C55521-8)

Do. 01.11.2018 (17:00 - 20:15 Uhr) - Do. 08.11.2018
Dozent: Jürgen Thäsler

In diesem Kurs machen Sie die ersten Schritte mit Excel, auch wenn Sie kein Mathe-Genie sind. Sie lernen Tabellen zu erstellen und diese zum Rechnen zu bewegen. Beispiele mit einfachen Berechnungen, wie z. B. Vergleich von Stromanbietern oder Kraftstoffverbrauch, runden den Kurs ab.
Voraussetzungen: grundlegende Betriebssystemkenntnisse zur Arbeit mit dem PC sowie Kenntnisse, wie Sie im Kurs "Excel für Einsteiger ohne Mathe" vermittelt werden.

Kurs beendet Excel Spezial: Einführung in die VBA-Programmierung (C55531-6)

Sa. 03.11.2018 09:30 - 16:30 Uhr
Dozent: Ingo Elstner

In diesem Kurs erhalten Sie einen Einstieg in die VBA-Programmierung für Excel. Inhalt: VBA-Editor - Bezeichnungen und Codes für die Makroprogrammierung - die Excel-Benutzeroberfläche gestalten - Arbeitsmappen schneller erstellen und gestalten - Dialoge erzeugen und anwenden - erweiterte Zellformatierungen einsetzen - XML-Kurzeinführung - hilfreiche Tastenkombinationen
Es wird mit der Version Excel 2016 gearbeitet.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit MS Excel

Kurs beendet Englische und amerikanische Spuren in Magdeburg Eine Reise in die Vergangenheit (C64041)

So. 04.11.2018 15:00 - 17:15 Uhr
Dozentin: Nadja Gröschner

Nach dem Erfolgsrezept der französischen Spurensuche in Magdeburg nehmen Sie Dörte Neßler und Nadja Gröschner zu einer Busfahrt auf englischen und amerikanischen Spuren in Magdeburg mit.
Von Königin Editha über englisches Know-How im Magdeburg des 19. Jahrhunderts bis zu artistischen Erfolgen eines Magdeburgers in Amerika möchten wir Sie zu einer Entdeckungsreise einladen. Die Fahrt mit dem amerikanischen Schulbus beginnt und endet am Dom und ist gewürzt mit Fingerfood zur Teatime.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit FeuerwacheUnterwegs statt.



Seite 1 von 2