Mensch und Gesellschaft
Gesellschaft
Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
Gesundheitsbildung
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf und Karriere
Beruf und Karriere
Grundbildung
Grundbildung
Rund um Magdeburg
Rund um Magdeburg
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Programm / Demnächst / N?ƒ¤chste Woche
Seite 1 von 2

fast ausgebucht Intensivkurs Spanisch für Einsteiger Bildungsurlaub (L476015-8)

Mo. 30.01.2023 (08:30 - 14:45 Uhr) - Fr. 03.02.2023
Dozentin: Maria Teresa López Torres

Dieser Intensivkurs ist nur für Teilnehmende konzipiert, die noch nie Spanisch gelernt haben. Sie werden auf ganzheitliche Weise an die spanische Sprache herangeführt. Neben Einblicken in die Struktur und Grammatik der Sprache steht vor allem die einfache Kommunikation für Beruf und Alltag im Vordergrund.
Der Kurs schafft die Grundlagen für den Besuch eines Fortsetzungskurses (2. Semester) im Frühjahrssemester.
Der Kurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme in Sachsen-Anhalt anerkannt.

Kurs beendet Sprachenviefalt in der Stadt (L1250)

Mo. 30.01.2023 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Kristin Kuck

Dr. phil. Kristin Kuck ist Lehrkraft für besondere Aufgaben am Bereich Germanistik, am Lehrstuhl für Germanistische Linguistik der OvGU.
Bei dem Stichwort "sprachliche Vielfalt2 kommen meistens sofort die vielen verschiedenen "Nationalsprachen" in den Sinn, denen man in der Stadt begegnen kann. Sprachliche Vielfalt meint jedoch darüber hinaus noch viel mehr: Welchen Einfluss haben die verschiedenen Sprachgebräuche (Jugendsprache, Werbesprache, politische Sprache) auf die Wahrnehmung der Orte, an denen wir sie finden? An welchen Orten sind welche Sprachgebräuche akzeptabel, welche nicht? Wie unterscheidet sich die Sprache der Hauptgeschäftsstraße von der Sprache des Nachtclubs. Die sichtbaren „Zeichenlandschaften“ können auch etwas über ihre Bewohner, Milieus, Kulturen und Normen erzählen. Der Vortrag macht eine kleine, virtuelle Begehung verschiedener
„Sprachräume“ und demonstriert, dass man nicht erst Fremdsprachen lernen muss, um sich verschiedener Sprachen bedienen zu können.

Die Idee, dass Menschen ihre Geschichte machen oder gestalten können, ist aus dem politischen Leben nicht verschwunden. Im Gegenteil scheint sie angesichts der akut gewordenen globalen Probleme wie dem Klimaschutz eine Art Wiedergeburt zu erleben.
»We are here to make history« - mit diesen Worten stimmte 2014 der damalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, die Regierungsvertreter auf den Klimagipfel in New York ein. Nicht nur Regierungsvertreter und Politiker, auch Bürger und Aktivisten erheben den Anspruch, Geschichte gestalten zu können. Aber die Vorstellung, dass menschliches Handeln sich nicht innerhalb einer vorgegebenen kosmischen Ordnung oder am Leitfaden einer göttlichen Vorsehung abspielt, ist verhältnismäßig jung: Sie ist ein Produkt der Aufklärung. Und unumstritten war sie zu keinem Zeitpunkt. Im Gegenteil: Von Beginn an war sie mit grundsätzlichen, teils religiös, teils philosophisch, teils empirisch motivierten Bedenken konfrontiert.

Kurt Bayertz lehrte bis 2017 praktische Philosophie an der Universität Münster. Für sein Buch "Der aufrechte Gang - Eine Geschichte des anthropologischen Denkens" wurde er mit dem Tractatus-Preis für philosophische Essayistik ausgezeichnet.

Patrick Bahners ist Journalist im Feuilleton der FAZ. Er hatte Lehraufträge am Historischen Seminar der Universität Bonn und am Institut für Literaturwissenschaft der Universität Frankfurt am Main inne. 2003/2004 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. 2012 hatte er die Dahrendorf-Gastprofessur an der Universität Konstanz inne.



So funktioniert vhs.wissen live:

- Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT.
- Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen.
- Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Link zum jeweiligen Livestream.

Kurs beendet Digitaler Dienstag: Süßmacher in Lebensmitteln - online (L8105)

Di. 31.01.2023 17:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Eva Blamberg

Ein Leben ohne Süßes ist für viele kaum vorstellbar. Doch auch wer bewusst auf Zucker in Lebensmitteln verzichten möchte, hat es schwer. Zucker, Zuckeraustauschstoffe, Süßstoffe - kaum jemand blickt bei der Masse der Bezeichnungen für süßende Zutaten in verarbeiteten Lebensmitteln noch durch. Der Einsatz einer Vielzahl von Süßmachern mit unterschiedlichen Namen vertreibt Zucker oft von der Spitzenposition in der Zutatenliste. Die klassische Aussage - was vorn in der Zutatenliste steht, hat den höchsten Anteil im Produkt - stimmt nicht mehr in jedem Fall. Zucker ist Bestandteil vieler Zutaten. Auch Werbeaussagen wie "ohne Zuckerzusatz" oder "ungesüßt" entpuppen sich als Strategie: Enthalten die Lebensmittel von Natur aus Zucker oder werden andere Süßungsmittel verwendet, täuscht die Werbung über den tatsächlichen Zuckergehalt hinweg. Außerdem gibt es eine Reihe von Produkten, in denen überhaupt keine süßenden Zutaten erwartet werden, beispielsweise pikante Lebensmittel wie Weißkrautsalat oder Leberwurst. Doch auch hier kann sich Zucker verstecken.
Der Vortrag klärt über unterschiedliche Süßmacher von A wie Aspartam über S wie Stevia bis Z wie Zuckerrübensirup auf und informiert, wie Verbraucher diese auf Lebensmittelverpackungen entdecken können.

Der Kurs wird in Kooperation mit dem Digitalverbund VHS Halle (Saale) und der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt durchgeführt.

Den Zugangslink erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.

Kurs beendet Digitaler Dienstag: Do's and Don'ts in den USA/UK - online (L8104)

Di. 31.01.2023 18:30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Jule Lemmermann

Smalltalk an der Supermarktkasse, in der Wohnung Schuhe anbehalten, bloß nicht über Politik reden?
Wie sich deutsche Bräuche und Gepflogenheiten von englischen und amerikanischen unterscheiden wollen wir in diesem Kurs erkunden, damit Sie in Ihrem Urlaub die großen Fettnäpfe vermeiden können.

Der Kurs wird in Kooperation mit dem Digitalverbund VHS Halle (Saale) durchgeführt.

Den Zugangslink erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.

Anmeldung möglich Gedächtnistechniken für Beruf und Alltag - Selbstlernkurs online - (L5122)

Mi. 01.02.2023 (00:00 - 23:59 Uhr) - So. 31.12.2023
Dozent: Johannes Mallow

Lassen Sie sich von Johannes Mallow, einem der weltbesten Gedächtnissportler, in die Geheimnisse der Gedächtniskunst einweihen. In vier Videos stellt er Ihnen einfache, schnell erlernbare Techniken vor, mit denen es möglich ist, das Gedächtnis effektiver zu nutzen und somit die eigene Gedächtnisleistung zu vervielfachen. Anwendbar sind die Techniken sowohl im Alltag für das Merken von Kontonummern, Telefonnummern, Listen, Namen oder Geburtstagen als auch für Schule, Studium und Beruf, so z. B. bei freien Reden und Vorträgen.
Sie werden überrascht sein, was mit der richtigen Betriebsanleitung für Ihr Gedächtnis möglich ist.

Der Selbstlernkurs läuft auf unserer Lernplattform vhs.cloud und steht Ihnen ein halbes Jahr ab Freischaltung zur Verfügung. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an. Diese wird zur Registrierung in der vhs.cloud benötigt.

Anmeldung möglich Bewegte Pause - online (L3A001)

Mi. 01.02.2023 (0:01 - 23:59 Uhr) - Mo. 31.07.2023
Dozentin: Katja Klaußner

In knapp 10 Minuten wieder fit und lebendig - egal ob im Büro oder zu Hause - mit der bewegten Pause sind Sie flexibel. Melden Sie sich von Ihrem PC, Smartphone oder Tablet in der Lernplattform der Volkshochschulen, der vhs.cloud, an und legen Sie los.
Die Übungen sind effektiv, aber nicht schweißtreibend - der Aufwand ist minimal. Probieren Sie es aus.

Die 7 Pauseneinheiten sind bis zum 31.07.2023 verfügbar.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an. Diese wird zur Registrierung in der vhs.cloud benötigt.

Anmeldung auf Warteliste Fit und gesund ab 60 (L3A341-6)

Mi. 01.02.2023 (14:00 - 15:00 Uhr) - Mi. 31.05.2023
Dozentin: Maria Seidl

Auch der ältere Mensch kann bis ins hohe Lebensalter fit bleiben. Altersgerechte Übungen, leichte Gymnastik und rhythmische Übungen helfen dabei. Diese Kurse sollen dazu beitragen, die Beweglichkeit zu erhalten, die Muskulatur zu kräftigen, zu dehnen und das Herz-Kreislauf-System anzuregen. Neben dem verbesserten körperlichen Wohlgefühl bieten die Kurse darüber hinaus viele Möglichkeiten zu Gesprächen und lockeren Sportspielen.
Unsere Kursleiterin ist Übungsleiterin für Seniorensport.

Anmeldung auf Warteliste Fit und gesund ab 60 (L3A342-6)

Mi. 01.02.2023 (15:15 - 16:15 Uhr) - Mi. 31.05.2023
Dozentin: Maria Seidl

Auch der ältere Mensch kann bis ins hohe Lebensalter fit bleiben. Altersgerechte Übungen, leichte Gymnastik und rhythmische Übungen helfen dabei. Diese Kurse sollen dazu beitragen, die Beweglichkeit zu erhalten, die Muskulatur zu kräftigen, zu dehnen und das Herz-Kreislauf-System anzuregen. Neben dem verbesserten körperlichen Wohlgefühl bieten die Kurse darüber hinaus viele Möglichkeiten zu Gesprächen und lockeren Sportspielen.
Unsere Kursleiterin ist Übungsleiterin für Seniorensport.

Anmeldung möglich Einführungsveranstaltung für neue Kursleitende (L5700)

Mi. 01.02.2023 17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Katja Klaußner

Zum Kursstart stellen wir Ihnen unsere Volkshochschule vor und informieren Sie über die wichtigsten Dinge für Ihren Kursalltag. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in unsere Lernplattform vhs.cloud.



Seite 1 von 2